Alle Kinder-Hospital schließt sich der Johns Hopkins Medicine

Alle Kinder-Hospital in St. Petersburg, Fla., ist jetzt ein Teil von der Johns Hopkins Health System (JHHS) und ein voll integriertes Mitglied der Johns Hopkins Medicine (JHM). Für alle Kinder ist der erste US-Krankenhaus außerhalb von Baltimore/Washington, DC, region integriert werden JHM, die auch die Johns Hopkins University School of Medicine und Der Johns Hopkins Hospital und Health System.

Die non-cash-Transaktionen – es wurde kein Kauf oder Verkauf – offiziell die Integration von ACH in JHM fand am 1. April 2011, mit der eine formelle festlichen Veranstaltung geplant für den 4. April in St. Petersburg.

„Dies ist ein bedeutender Anlass, der Anfang eines neuen Kapitels in der Geschichte der Kinderklinik“, sagt Gary Carnes, Präsident und CEO von Allen Kindern Health System. „Während seiner 84-jährigen Geschichte, die Alle Kinder gewachsen mit den Bedürfnissen der Kinder zu werden, ein regionales Referenzzentrum für die besten in der Pädiatrie. Das Ziel war immer, die sich zu einem nationalen Führer, nicht nur in der klinischen Versorgung, sondern auch in Lehre und Forschung zum nutzen künftiger Generationen von Kindern in Florida und darüber hinaus. Als Teil von Johns Hopkins Medicine, sind Alle Kinder, die den Wert als Schlüssel-community-asset-exponentiell. Alle Kinder, die erstklassige klinische Versorgung wird sich in der Zukunft mit dem Zusatz des Weltklasse-Forschung und Lehre-Möglichkeiten, für die Johns Hopkins Medicine, ist bekannt. Unserem Bereich und dem Staat Florida profitieren vom wirtschaftlichen Auswirkungen, die ein solches Wachstum mit sich bringt.“

„Wir begrüßen Alle Kinder der Hopkins-Familie, und wir schließen uns der Führung für Alle Kinder bei der Betrachtung dieser integration als Chance, dass beide Partner weiter in Ihrer jeweiligen mission-zentrierten Arbeit in die Gesundheit der Kinder kümmern“, sagt Edward D. Miller, M. D., Dekan und CEO von Johns Hopkins Medicine. „Wir glauben auch, dass es erhöht Alle Kinder, die den Wert als eine wichtige gemeinschaftsgut, Ausweitung der Vorteile der Nähe und darüber hinaus, um die Kinder in erstklassige klinische Versorgung durch hinzufügen der Vorteile, die Johns Hopkins Medicine bringen wird.“

Ronald R. Peterson, Präsident des Johns Hopkins Hospital und Health System und executive vice president von JHM, stellt fest, dass der Johns Hopkins Universität ist die Geburtsstätte der modernen Kinderheilkunde und bindet diese chance zu wachsen. „Die Integration von mit eine so hervorragende pediatrics medical center, wie Alle Kinder das Krankenhaus bietet Vorteile, weit jenseits unserer jeweiligen Standorte. Johns Hopkins‘ Engagement für die eigene Gemeinschaft und an Ihren Patienten hat wankte nie in mehr als einem Jahrhundert, und wir wissen, dass Alle Kinder teilt ein ähnliches Engagement für die eigene community und Patienten. Dies ist das gemeinsame Engagement und vision bauen wir auf mit dieser neuen integration.“

Unter den Bedingungen der Integrationsvereinbarung, All Children ‚ s Hospital behält seinen Namen und sein langjähriges Engagement für die Kinder von Florida. Schenkungen an das Krankenhaus der Stiftung bleiben, die zum Wohle Aller Kinder. Führungs-und Tag-zu-Tag Betrieb der 259-Bett-freistehende Pädiatrische Krankenhaus-und öffentlichkeitsarbeit Einrichtungen in acht west-Florida counties sind keine änderungen zu erwarten. Alle Kinder behält seine freiwillige medizinische Personal und Arzt Organisationen, einschließlich derjenigen, University of South Florida ärzte, die praktizieren bei ACH. Die Universität und Alle Kinder sind verpflichtet, auf die Fortsetzung der USF Residency Programm an der ACH bis 2014, mit der Möglichkeit der Verlängerung außerhalb dieses Zeitraums immer noch in der Diskussion.

Board governance-Struktur gewährleistet, dass die lokale Gemeinschaft Staats-und Regierungschefs werden auch weiterhin zur Führung und Aufsicht Aller Kinder als die Mehrheit der Mitglieder des Krankenhaus-Kuratoriums. In der Tat, der Vorsitzende des board of All Children ’s Hospital nun ein Mitglied des board of Johns Hopkins Medicine, und darüber hinaus, die Mitglieder des board of All Children‘ s Hospital angeboten werden, die Gelegenheiten zum dienen an JHM und JHHS Ausschüsse. Allen Kindern wird unter der Leitung des JHHS governance-Struktur in der gleichen Weise wie das Johns Hopkins Hospital und anderen Krankenhaus Mitglieder des JHHS, einschließlich Johns Hopkins Bayview Medical Center, Howard County General Hospital, S-Krankenhaus und Sibley Memorial Hospital.

Jonathan Ellen, M. D., ehemaliger Vorsitzender von Kinderheilkunde an der Johns Hopkins Bayview Medical Center wird dazu dienen, wie der Johns Hopkins School of Medicine, vice dean for All Children ’s Hospital und Arzt in chief at All Children‘ s Hospital.

Über Die Johns Hopkins Medicine

Mit Hauptsitz in Baltimore, Md., Johns Hopkins Medicine ist ein fast $6 Milliarden integriertes, globales Gesundheits-Unternehmen und einer der führenden akademischen medizinischen Zentren in den Vereinigten Staaten. Eine gemeinnützige, Johns Hopkins Medicine vereint sein 120-jähriges Engagement für die community-Pflege mit bahnbrechenden Forschung, Lehre und medizinische Leistungen an Patienten weltweit.

Johns Hopkins ist der Geburtsort der modernen Pädiatrie. Seine Kinder Center hat mehr als 30 Pädiatrische subspecialties, darunter Allergien, Kardiologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Nephrologie, Neurologie, Neurochirurgie, Onkologie, Pneumologie und-Transplantation. Hopkins Children ‚ s subspecialties werden besetzt von mehr als 250 Mitglieder der Fakultät, die nicht nur die Versorgung der Patientinnen und Patienten, aber Zug morgen Kinderärzte und Durchführung bahnbrechender Forschung.

Die Johns Hopkins Hospital wurde auf Platz Nummer eins in der nation für 20 aufeinander folgenden Jahren von US News & World Report. Johns Hopkins Wissenschaftler erhalten mehr Bundes-Forschungsförderung jährlich ($439 Millionen im Jahr 2010) als Ihre Kollegen in anderen US-amerikanischen medizinischen Schulen. Mit mehr als 30.000 Mitarbeitern, Johns Hopkins Medicine ist unter Marylands größte private Arbeitgeber und das größte in Baltimore City. Johns Hopkins International bringt Welt-Klasse-Gesundheitsversorgung für mehr als 25 strategische Operationen in Europa, Asien, dem Nahen Osten und Lateinamerika. Johns Hopkins Medicine betreibt sechs akademischen und community-Kliniken und vier s-Gesundheits-und Chirurgie-Zentren, beschäftigt weltweit mehr als 2.800 ärzte, und hat über 2,5 Millionen ambulante Besuche pro Jahr.

Über All Children ‚ s Hospital

Kinder sind die alleinigen Fokus All Children ‚ s Hospital und dem neuen Millionen-Quadrat-Fuß-St. Petersburg, Fla., campus gewidmet pediatric specialty care. Die zehn-Geschichte für Alle Kinder ‚ s Hospital und dem benachbarten Ambulanten Care Center (eingeweiht im Januar 2010) ersetzen Sie eine vorhandene 42-jährige Anlage nur zwei blocks entfernt.

Alle Kinder ‚ s Hospital ist das einzige Krankenhaus an Floridas Westküste, ist völlig gewidmet, um Kinder-Pflege – führend in der pädiatrischen Behandlung, Bildung, Forschung und Interessenvertretung. Als regionales Referenzzentrum für Kinder mit einigen der schwierigsten medizinischen Probleme, Alle Kinder, zieht Patienten aus ganz Florida, alle 50 Staaten und 36 im Ausland. Selbst die empfindlichsten Patienten profitieren Alle Kinder die hoch spezialisierte Mitarbeiter, Dienste und Einrichtungen, einschließlich Herz-transplantation, Blut-und Knochenmark-transplantation, Pädiatrische trauma-services und eines der umfangreichsten Neugeborenen-Intensivstation, die Programme in den Südosten der Vereinigten Staaten. Das Krankenhaus ist Teil des Milliarden-dollar-Alle Kinder Gesundheitssystem, mit mehr als 2.800 Mitarbeitern an Ihren Haupt-campus und zehn outreach-Zentren in ganz west-zentral-Florida. Ihr Engagement für alle Kinder, die sich in einem Patienten-mix, 70 Prozent, Medicaid, sowie die Bestimmung von 33 Millionen US-Dollar in jährlichen community-Vorteile, von denen die meisten sind die Kosten der Nächstenliebe und Bedürftige kümmern.

Die mission dieser private, nicht-for-profit-Krankenhaus wurzelt in seinen Anfängen im Jahre 1926 als „Florida‘ s erste Crippled Children ‚ s Hospital, die für polio-Opfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.