Arno Therapeutics zu beginnen-Phase 1 der klinischen Studie zu AR-12 bei Erwachsenen Patienten mit Lymphomen

Arno Therapeutics, Inc., einer klinischen Phase biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf Onkologie-Therapeutika, gab heute die Dosierung des ersten Patienten in einer klinischen Phase I-Studie von AR-12 (ehemals OSU-03012) bei Erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenen oder rezidivierenden soliden Tumoren oder Lymphomen.

Das primäre Ziel dieser Phase-I-open-label, single-agent-Dosis-Eskalations-Studie ist die Evaluierung der Sicherheit und Verträglichkeit von AR-12 durch die Festlegung der maximal tolerierten Dosis. Die sekundären Ziele umfassen die Bewertung der Pharmakokinetik der Verbindung sowie die Verwendung von Biomarkern und die vorläufige anti-tumor-Aktivität zu charakterisieren, die biologisch aktive Dosis-Bereich von AR-12. Die Phase-I-Studie ist geplant, um zu registrieren, bis zu insgesamt 50 Patienten an Standorten in den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich. Die Patienten erhalten AR-12 mündlich für 28 aufeinander folgende Tage mit 7 Tage Pause zwischen der ersten und der zweiten Behandlung Zyklen.

“Wir sind sehr erfreut, Einschreibung der ersten Patienten in der AR-12 Phase-I-Studie an Der Ohio State University. Wir fühlen, dass dies eine bedeutsame Errungenschaft für beide Arno und unserer institution, das ist das erste Molekül, erfunden an Der Ohio State University, um klinische Studien. Wir sind ermutigt durch AR-12 die präklinischen Aktivitäten in einem breiten Spektrum von Tumorarten und das Gefühl, dass dieses Molekül könnte spannende klinische Implikationen“, erklärte James Thomas, M. D., Ph. D, der principal investigator an Der Ohio State University Comprehensive Cancer Center – James Cancer Hospital und Solove Research Institute (OSUCCC-James).

“Ich bin sehr begeistert von dieser Phase-I-Studie mit AR-12, einer Verbindung, die eine Rolle spielen kann in einer Reihe von entscheidenden Signalwege in Krebszellen. Wir hoffen, dass AR-12 – Effekte bei Krebspatienten wird mit seiner einzigartigen präklinische Aktivität als ein inhibitor der PDK-1, die wurde kürzlich identifiziert als ein wichtiges Ziel in der Krebs-Zellen,“ erklärt Dr. Johann de Bono, dem principal investigator am Institute of Cancer Research und Dem Royal Marsden NHS Foundation Trust in Großbritannien.

“Die einschulung unserer ersten Patienten in unserer Phase-I-Studie von AR-12 ist ein bedeutender Meilenstein für Arno. AR-12 ist eine spannende Verbindung hat gezeigt, dass die Tätigkeit im Labor, die ein breites Spektrum der soliden und hämatologischen Malignomen, die beide als Monotherapie und in Kombination mit anderen zugelassenen zielgerichteten Therapien. Wir freuen uns auf die Generierung von Bestätigungs-klinische Daten,“, sagte David Tanen, Präsident des Arno.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.