Autismus sein könnte, früher erkannt und einfacher: Studie

Von Dr Ananya Mandal, MD

Wissenschaftler an der Boston gefunden haben können, die Anfänge einer nicht-invasiven diagnostischen test, die erkennen können abnormale Gehirnwellen, die nahelegen, dass das erhöhte Risiko für Autismus – eine schwächende neurologische Erkrankung bei Babys. Dieser test wäre sicher, kostengünstig und einfach durchzuführen und könnte es möglich machen, für Risiko-Kinder, um Hilfe sofort, anstatt zu warten, bis Monate oder Jahre später, das ist jetzt der Fall mit der Verhaltens-tests, glauben Experten.

Sie testeten den neuen test auf neun-Monats-jährigen, die ein erhöhtes Risiko für Autismus mit 80 Prozent Genauigkeit, nach einer SCHRIFTLICHEN Erklärung von Children ‚ s Hospital Boston. Das team getestet auf fast 80 Kinder. Der test beinhaltet die computer-Analyse von Gehirn-Wellen-Signale erfasst, die von der standard-test, bekannt als das Elektroenzephalogramm (EEG).

Dr. Wilhelm Bosl, Neuroinformatik Forscher an der Klinik, sagte, „die Elektrische Aktivität produziert durch das Gehirn viel mehr Informationen, als wir gemerkt… Computer-algorithmen auswählen können Muster in diesen schnörkeligen Linien, die das Auge nicht sehen kann.“ EEG dauert nur wenige Minuten, um durchzuführen, und im Gegensatz zu den MRT-Bildgebung, keine Sedierung erforderlich ist. Die Kleinkinder sind einfach ausgestattet mit einer Elektrode besetzte Haarnetz.

Sarah Paterson, Leiter der Säuglings-und Kleinkind-Forschung-Programm in der Mitte für Autismus-Forschung am Krankenhaus der Kinder von Philadelphia, sagte, dass diese „prädiktive Marker“ wird wertvoll sein.

Autismus wirkt sich auf schätzungsweise 730 Personen unter dem Alter von 21 Jahren, nach den Centers for Disease Control and Prevention. Die Studie wurde online veröffentlicht in „BMC Medicine“ am Feb. 22.

Geraldine Dawson, chief science officer bei Autismus Spricht, sagt, dass 9 Monate alt, Autismus-Experten sind bereits auf der Suche nach körperliche Symptome, die einen Mangel von dem, was Sie rief, „gemeinsame Aufmerksamkeit Fähigkeiten.“ „Kleinkinder beginnen, die Aufmerksamkeit auf, wo andere suchen, und die frühe gesten, um Informationen mit anderen zu teilen,“ Dawson sagte. „Fehlende gemeinsame Aufmerksamkeit ist eines der frühesten Anzeichen von Autismus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.