AVEO Oncology, Astellas Pharma entscheiden, nicht weiter BATON Brustkrebs klinische Studie

AVEO Onkologie (NASDAQ: AVEO) gab heute bekannt, dass AVEO und Astellas Pharma Inc. haben gemeinsam beschlossen nicht weiter der Leitung (die Biomarker-Analyse von Tivozanib in der Onkologie) Brustkrebs klinische Studie, eine Phase-2 Studie bei Patientinnen mit lokal rezidivierendem oder metastasiertem triple-negativen Brustkrebs (TNBC), aufgrund unzureichender Registrierung. AVEO bereits angekündigt, dass Einschreibung in dieser Studie hatten, war langsamer als erwartet, und einschreibquoten nicht wesentlich verbessert, sind folgende weitere Patienten-Rekrutierung Bemühungen.

„Während wir glauben an die potenziellen Vorteile von tivozanib bei Patienten mit dreifach-negativem Brustkrebs, haben wir beschlossen, brechen Sie die Verhandlung aufgrund der geringen Patienten einzufordern“, erklärte William Slichenmyer, M. D., Sc.M., chief medical officer bei AVEO. „Wir danken den studienärzten und Patienten, die Teilnahme an der Studie für Ihre Unterstützung.“

Die BATON-BC-Studie initiiert, die Patienten-Einschreibung im Dezember 2012 in einer randomisierten, Doppel-blinden, multizentrischen Phase-2-Studie zur Evaluierung der Wirksamkeit von tivozanib in Kombination mit paclitaxel im Vergleich zu placebo in Kombination mit paclitaxel bei Patientinnen mit lokal rezidivierendem oder metastasiertem triple-negativen Brustkrebs, die nicht mehr als eine systemische Therapie für fortgeschrittene oder metastasierte Brustkrebs. Alle engagierten Aufwendungen im Zusammenhang mit dem BATON-BC Studie gleichermaßen geteilt zwischen AVEO und Astellas.

Getrennt, wie angekündigt, im Dezember 2013, Daten aus einer geplanten Zwischenanalyse der Phase-2-Studie von tivozanib bei Patienten mit Darmkrebs zeigen, dass die Studie ist unwahrscheinlich, dass das treffen der primäre Endpunkt in der intent-to-treat-Patientengruppe. Erste Daten werden ausgewertet, und AVEO und Astellas werden in den Diskussionen hinsichtlich der nächsten Schritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.