Bäume sind effektives Werkzeug bei der Verringerung der Luftverschmutzung und der Schaffung einer gesünderen städtischen Umwelt

In der den ersten Versuch zur Abschätzung der Auswirkungen eines innerstädtischen Wald auf die Konzentrationen von Feinstaub Luftverschmutzung (Feinstaub mit weniger als 2,5 Mikrometer, oder PM2.5), ein US-Forest Service und Davey Institute Studie ergab, dass städtische Bäume und Wälder speichern durchschnittlich eine Leben, das jedes Jahr pro Stadt. In New York City, Bäume speichern einen Durchschnitt von acht Menschenleben jedes Jahr.

Feinstaub Luftverschmutzung hat gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit, einschließlich die vorzeitige Sterblichkeit, Lungen-Entzündung, beschleunigt Arteriosklerose und veränderten Herzfunktionen. In einer Studie, vor kurzem veröffentlicht Online in der Fachzeitschrift Environmental Pollution Forscher David Nowak und Robert Höhn von der US Forest Service und Satoshi Hirabayashi und Allison Bodine von der Davey-Institut in Syracuse, New York, geschätzt, wie viel Feinstaub wird entfernt, indem man die Bäume in 10 Städten, deren Auswirkungen auf PM2.5-Konzentrationen und die damit verbundenen Werte und Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit.

Die Studie, „Modellierte PM2.5 Entfernung von Bäumen in Zehn US-Städten und die damit Verbundenen Auswirkungen auf die Gesundheit“ ist erhältlich unter: http://www.nrs.fs.fed.us/pubs/43676

„Mehr als 80 Prozent der Amerikaner Leben in städtischen Gebieten mit über 100 Millionen Hektar Bäume und Wälder“, sagte Michael T. Rains, Director der Forest Service Northern Research Station und der stellvertretende Direktor der Wald-Produkte-Lab. „Diese Forschung zeigt deutlich, dass Amerika die städtischen Wälder sind wichtiges Kapital-Investitionen zu helfen, klare Luft und Wasser; Energiekosten senken; und, um Städte lebenswerter. Einfach ausgedrückt, unsere städtischen Wäldern das Leben der Menschen verbessern.“

Städten in die Studie eingeschlossen wurden, Atlanta, Baltimore, Boston, Chicago, Los Angeles, Minneapolis, New York City, Philadelphia, San Francisco, und Syracuse, NY.

Insgesamt die größte Wirkung der Bäume auf die Verringerung der gesundheitlichen Auswirkungen von PM2.5 ereignete sich in New York wegen Ihrer relativ großen menschlichen Bevölkerung und die Bäume mäßig hohe Abtragsleistung und Verringerung der Verschmutzung Konzentration. Die größte Gesamt-Entfernung von Bäumen war in Atlanta wegen seiner relativ hohen Prozent aus Baum-Abdeckung und PM2.5-Konzentrationen.

„Bäume machen Städte gesünder,“ Nowak sagte. „Wir brauchen mehr Forschung zu generieren, die eine bessere Einschätzung, diese Studie schlägt vor, die Bäume sind ein wirksames Mittel bei der Verringerung der Luftverschmutzung und der Schaffung einer gesünderen städtischen Umwelt.“

Die Entfernung von PM2.5 von städtischen Bäumen ist wesentlich geringer als für größere Partikel (Feinstaub kleiner als 10 Mikrometer (PM10), aber die Auswirkungen auf die Gesundheit und die Werte sind viel höher. Der Gesamtbetrag der PM2.5 entfernt, die jährlich von Bäumen variiert von 4,7 Tonnen in Syrakus bis 64,5 Tonnen in Atlanta, mit jährlichen Werten variierend von $1,1 Millionen in Syrakus $60.1 Millionen in New York City. Die meisten dieser Werte wurden geprägt durch die Auswirkungen der Verringerung der menschlichen Sterblichkeit; der Durchschnittliche Wert pro reduzierter Tod war $7,8 Millionen. Reduzierung in der menschlichen Sterblichkeit reichte von einer person pro 365,000 Menschen in Atlanta auf eine person pro 1,35 Millionen Menschen in San Francisco.

Forscher der US-amerikanischen Environmental Protection Agency BenMAP-Programm zur Schätzung der Inzidenz von unerwünschten Wirkungen auf die Gesundheit wie Mortalität und Morbidität, und die damit verbundenen monetären Wert, der sich aus Veränderungen in PM2.5-Konzentrationen. Lokalen Bevölkerung die Statistik der 2010 US Census, wurden auch im Modell verwendet werden. i-Tree ist eine suite von tools entwickelt, durch die Forest Service und Davey Institut, wurde zur Berechnung PM2.5 Entfernung und damit verbundenen Wechsel in Konzentrationen, die in der Studie der Städte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.