Bend Research erteilten patent zur Herstellung fester amorpher Dispersionen von Arzneimitteln mit SDD-Technologie

Bend Research Inc. (www.bendres.com), eines der führenden unabhängigen Arzneimittel-Formulierung Entwicklung und Herstellung von Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass Sie erhielt ein neues US-patent deckt ein Verfahren für die Herstellung von spray-dried solid amorphous Dispersionen von Medikamenten mit Druck Düsen.

Das patent, das fügt weitere Schutz des Unternehmens spray-dried dispersion (SDD) Technologie, die verwendet werden können, um Feste amorphe Dispersionen mit größeren Partikelgrößen und minimalen Geldstrafen (z.B. Teilchen). Durch Sprühtrocknung mit einer Düse, relativ große Tröpfchen gebildet werden, die trocken zu bilden Dichte Partikel mit guten Eigenschaften für die Herstellung fester Darreichungsformen, wie Tabletten.

„Dieses patent ist ein wichtiger Zusatz zu unserer sprühen-trocknen-patent-portfolio“, sagt Bend-Forschung, Präsident und CEO Rod Ray. „Die Kunden kommen zu Biegen Forschung für die Qualität unserer Wissenschaft, Technik und klinische Versorgung herstellen, und unsere Fähigkeit, bewegen sich schnell. Dass Patente, die den Schutz des geistigen Eigentums bietet Ihnen einen weiteren großen Vorteil durch Mehrwert zu den Formulierungen unserer Wissenschaftler und Ingenieure produzieren.“

Das patent, betitelt „Method for Making Homogeneous Spray-Dried Solid Amorphous Drug Dispersionen Mit Druck Düsen,“ wurde zugewiesen Patent No. 7,780,988 von der US-Patent-und Markenamt. Die Erfinder Bend Research-Mitarbeiter Ron Beyerinck, Rod Ray, Dan Dobry, und Dana Settell.

Das patent deckt ein spray-Trocknung für die Herstellung von Feste amorphe Dispersionen von Drogen mit niedrigen wässrige Löslichkeit und Polymere. In vielen Fällen werden die resultierenden Formulierungen erhöhen die Menge der Droge, die oral absorbiert bei der Verabreichung an einen Patienten.

Die patent-Adressen ein gemeinsames problem bei der Verwendung von herkömmlichen Sprüh-Trocknungsverfahren: Sie produzieren oft kleine Partikel, darunter zahlreiche sehr kleine Partikel, bekannt als „Geldbußen.“ Als Ergebnis, Feste amorphe Dispersionen, hergestellt mit konventionellen Verfahren oft haben schlechte Fließeigenschaften und sind schwierig zu erfassen und effizient formulieren in festen Darreichungsformen. Die Technologie, die Gegenstand dieses patent macht es möglich, größere Partikel zu erzeugen, die mit weniger Bußgeldern, Verbesserung des particle-flow-Eigenschaften und Sammlung der Effizienz und zur Vereinfachung von downstream-be-und Verarbeitung.

Das patent ist eine in einer wachsenden Zahl von Formulierung und Prozess-bezogene Patente in Zusammenhang mit Bend Research SDD-Technologie. Die SDD-Technologie hat erfolgreich aktiviert die Weiterentwicklung der Hunderte von Substanzen aus der präklinischen Studien an mehreren großen klinischen Phase-3-Studien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.