Beth Israel Deaconess Medical Center stellt CeliacNow website

Es wird geschätzt, dass 100 Menschen in den Vereinigten Staaten Leben mit Zöliakie, aber es gibt nur eine Handvoll von Zöliakie-Zentren im ganzen Land. In Reaktion auf einen steigenden Bedarf für pädagogische Materialien, die Kliniker bei Beth Israel Deaconess Medical Center Zöliakie-Center gestartet haben CeliacNow (celiacnow.org), ein Ernährungs-management-website entwickelt, um die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen mit Zöliakie und anderen gluten-bedingten Erkrankungen. „Wir wissen, dass es die Menschen im ganzen Land, die haben sehr wenig Zugang zu der medizinischen Versorgung bei einem Zöliakie-center, so dass eine Menge Leute tun dies auf Ihre eigenen; Sie die Verwaltung Ihrer Ernährung und, ehrlich gesagt, versuchen, herauszufinden, Ihre medizinische Versorgung zu“, sagt Daniel Leffler, MD, Direktor der Forschung am BIDMC der Zöliakie-Center, die einzige multidisziplinäre center in New England, spezialisiert auf die Betreuung von Patienten mit Zöliakie und gluten-bedingten Erkrankungen.

„Unsere Hoffnung ist es, eine umfassende Informationsquelle für Zöliakie und nicht-Zöliakie gluten-Empfindlichkeit, und wir beginnen mit der Ernährungs-Komponente“, sagt Melinda Dennis, MS, RD, LDN, der Zöliakie-Center ist die Ernährung der Koordinator.

Dennis, ein National anerkannter Experte in der Zöliakie-Ernährung entwickelt, die CeliacNow website mit dem Wirklichen Leben mit Zöliakie co-Autor, Leffler, und Ciaran Kelly, MD, ein Gastroenterologe und Ärztlicher Direktor der Zöliakie-Mitte. Die Website wird ständig aktualisiert mit neuen Informationen über Ernährung und wird wachsen, die im kommenden Jahr als umfangreiche medizinische Informationen auf Zöliakie Hinzugefügt wird.

Zöliakie ist eine genetische, autoimmune Erkrankung, die Auswirkungen auf die Verdauung, was zu Entzündung, schädigen die Dünndarm und stört die Nährstoffaufnahme. Die Symptome variieren stark und reichen von Magen-Darm-Beschwerden, Hautausschlag, Reizbarkeit und Müdigkeit. Unbehandelte Zöliakie kann zu Unfruchtbarkeit führen, Osteoporose, Eisenmangel, Blutarmut und weiteren schweren Komplikationen. Behandlung beinhaltet die komplette elimination von gluten, ein protein gefunden im Weizen, Roggen und Gerste. Es klingt einfach, aber in der Praxis ist es viel komplizierter.

„Wir wollen, dass die Leute auf die Seite kommen, um zu erfahren, was Sie wissen müssen über das Leben mit Zöliakie oder gluten-Empfindlichkeit und welche Lebensmittel zu vermeiden und welche Lebensmittel zu wählen,“ sagte Dennis. Sie sagt, dass die Website kann auch helfen, Menschen erziehen sich selbst über die möglichen Nährwert-Fallstricke in der gluten-freie Diät, es sei denn, es ist richtig gemacht.

„Niemand bekommt genug Faser in seiner Ernährung, aber es kann ein echtes problem sein, auf die glutenfreie Ernährung“, sagt Dennis. „Und wenn Sie auswählen, sind die raffinierten oder verarbeiteten route von going gluten free, die ist so bequem und macht eine Menge Sinn, wenn Sie gerade erst anfangen, es ist einfach zu Ende mit vitamin-und Mineralstoffmangel – B-Vitamine, Kalzium, vitamin D, Eisen und magnesium – und kann dazu führen, dass andere gesundheitliche Probleme.“

Die CeliacNow Website navigiert werden kann auf drei Ebenen ansprechen, die für verschiedene Leser. Level one bietet grundlegende Informationen in einer Gliederung format. Stufe zwei baut auf das wissen und die Klage der Durchschnitt der Lernenden. Stufe drei bietet komplexere Informationen für diejenigen, die wollen, um zu verstehen, das Thema in größerer Tiefe.

„Wir haben destilliertes unsere kombinierte wissen und die Erfahrung aus der Arbeit mit Hunderten von Patienten mit Zöliakie und gluten-Unverträglichkeit, die über viele Jahre in dieser website“, sagt Kelly. „Also, ob ein Besucher auf der Website ist neu diagnostiziert wird, lebt der Zöliakie für eine lange Zeit oder ein Arzt helfen, Patienten zu verwalten Ihre Krankheit, wir möchten, dass Benutzer in der Lage, wählen Sie eine Ebene, die am meisten Sinn macht.“ CeliacNow wird gefördert durch die Sidney E. Frank Stiftung. Die Website wird Sie im Frühjahr 2013 mit einer detaillierten medizinischen management-Bereich, Studien, Neuigkeiten und Ereignisse, und mehr Nahrung zu Themen wie Nahrungsergänzungsmittel, Essen Planung, Lebensmittel-Intoleranzen und die damit verbundenen Bedingungen wie diabetes.

„Die Sidney E. Frank Stiftung ist erfreut über die Unterstützung dieser wichtigen Anstrengungen, um praktische, up-to-date Informationen über das zuletzt-diagnostiziert und am weitesten verbreitete Krankheit, die Zöliakie-Gemeinschaft“, sagt Cathy Frank Halstead, Treuhänder, Sidney E. Frank Stiftung. „Wir sind zuversichtlich, dass die Seite vielen Menschen helfen, besser auf Ihre eigenen Bedingungen oder die Ihrer lieben. Selbst diejenigen, die mit unspezifischen Beschwerden profitieren oft von einem Zöliakie-Diät.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.