Bruker startet neue, verbesserte, nachfrageorientierte Produkte auf der Analytica 2014

Pittcon 2014, Bruker (NASDAQ: BRKR) kündigte heute neue Produkt-Einführungen und-Erweiterungen für verbesserte Leistung und Kunden-Erfahrung in der Forschung, Industrie und der angewandten Märkte. Entwickelt, um die Empfindlichkeit zu erhöhen, verbessern die Genauigkeit und die Produktivität maximieren, die neuen Bruker-Produkte eingeführt Pittcon 2014 gehören:

Chromatographie, Massenspektrometrie und Infrarot/Raman-Spektroskopie:

GC-APCI-II-MS-Schnittstelle: Diese zweite generation der GC-APCI-MS-interface ermöglicht eine noch bequemere Verbindung von Bruker ist ergänzend zu Trennung und MS-Detektion Technologien. Die GC-APCI-II verfügt über eine flexible beheizte-GC-transfer-Linie zur einfacheren instrument der Positionierung. Es bietet Kopplung von GCs auf alle Bruker ESI-system, einschließlich der accurate-mass QTOF-Systeme ohne Werkzeuge. Die neue Schnittstelle bietet bessere Empfindlichkeit und verbesserten dynamischen Bereich, beim beibehalten der ausgezeichneten GC-Trennung Leistung für die Identifizierung von unbekannten, die in metabolomics und klein-Molekül Forschung.

Dash Reporting-Software für GC-MS und LC-MS: Bruker ‚ s neue Dash-reporting-software bringt die Leistung und die Flexibilität, angepasste Berichterstattung an alle Bruker GC-MS und LC-MS Anwender. Es ist zentriert um die Dash-Designer, die es ermöglicht, Kunden zu entwerfen und Sie Bericht formatieren, Elemente, und eine Vorschau der Berichte anzeigen. Dash ist auf allen neuen EVOQ™ LC-MS-und SCION™ GC-MS-Spektrometer, und ist verfügbar als upgrade für bestehende Kunden.

autoflex speed MALDI-TOF (/TOF) mit 2 kHz smartbeam™ laser: Die neue autoflex speed-Massenspektrometer enthält Brukers‘ proprietäre smartbeam™-II laser-Technologie ermöglicht bis zu 2 kHz Wiederholrate in MS-Modus. Die neue autoflex speed steigert die Produktivität von Laboratorien, die in biomarker discovery -, polymer -, Analyse -, lipid-und glycan analysis, mass spectrometry imaging -, als auch high-throughput MALDI Biotyper mikrobiologische molekulare Identifizierung.

VERTEX – MIR-FIR-Spektroskopie in Einem Schritt: Die weltweit erste FTIR-Spektrometer deckt den kompletten mittleren und Fernen Infrarot/THz-Spektralbereich reicht in einem Schritt ohne Lücken! Die neue wide-range-MIR-FIR-DLaTGS-Detektor-wird in Kombination mit dem kürzlich eingeführten wide-range-MIR-FIR-strahlenteiler für die Bruker VERTEX 70-Serie von Forschungs-FTIR-Spektrometer, um unübertroffene Spektralbereich. Diese neue Kombination bietet die Daten-Sammlung von 6000cm-1 bis 10cm-1 in einem Schritt für alle Arten von Transmission, Reflexion und ATR-Messungen ohne die Notwendigkeit für eine Strahlteiler-oder Detektor-exchange. Dieses erweiterte Spektrum macht die Infrarot-Analyse von anorganischen verbindungen und polymorphe Arten schnell und einfach.

Werkstoff-Forschung und-Analyse:

S2 KODIAK: Der neue online-multi-element-Analysator S2 KODIAK verwendet X-ray-Fluoreszenz-Analyse der elementaren Konzentrationen in den Erzen und anderen Materialien auf Förderbändern in Echtzeit. Da Informationen über die Erz-grade wird sofort mit der S2 KODIAK, mineral beneficiation and ore blending optimiert werden kann. Dies ermöglicht deutlich höhere Produkt-Sorten, bessere Wirtschaftlichkeit und erhöhte mine Ausgabe. Basierend auf dem S2 KODIAK Ergebnisse, Bergleute und Anlagenbetreiber sind in der Lage, sofort einstellen, Prozessparameter und erreichen Sie höhere Gewinnraten, ohne Zeit-und kostenintensive Probenvorbereitung. Es gibt keine Wartezeiten für die Ergebnisse, die von einem externen Labor.

Zweite generation S1 TITAN: In Reaktion auf Kunden-feedback, das S1 TITAN erweitert wurde, um eine wetterfest IP54-rated Gehäuse, optional integrierte Kamera und ein kleines spot-Kollimator für microspot-Analyse und video-Kamera Beobachtungen und Aufnahmen. Neben der schützenden TITAN Detektor Shield™ ist jetzt standard für alle Modelle. Die patentierte SharpBeam™ Kollimator-Technologie bleibt ein standard-feature in alle S1 TITAN-Modelle. Seine optimierte geometrie hat viele Vorteile für den Benutzer, darunter eine verbesserte Messgenauigkeit, verringert den Stromverbrauch und erhöht die Akkulebensdauer. Das Ergebnis ist einer der robustesten handheld-RFA-Analysatoren auf dem Markt heute.

Dektak XTL™ Stylus Profiler: Der neue Dektak XTL Stylus Profiler erweitert die branchenführende stylus-profilometrie zur 200-und 300-millimeter-Halbleiter-wafer-fabs und die nächste generation der touch-panel-Hersteller. Das system bietet die kosteneffektive, voll 300-millimeter-wafer-Lösung zur Charakterisierung von Dünnschicht-stufenhöhen, widerstehen, stufenhöhen, Linie Rand Rauheit, CMP dishing und erosion, sowie roll-off-Höhe (ROA). Die Dektak XTL vereint jahrzehntelange stylus innovation mit neuen features geeignet für QA/QC-Umgebungen, wodurch eine höhere Genauigkeit und minimalem eingreifen des Bedieners zwischen laden und entladen von Proben.

Magnetische Resonanz-Spektroskopie und Präklinische Bildgebung:

minispec™ bei der Automatisierung: Die neue sample-automation für den minispec mq und mq-one-Serie ist einfach zu bedienen und kostengünstig und bringt das Beispiel der Automatisierung zum routine-Time-Domain (TD) NMR. Seine schnelle sample-Austausch von 10mm OD Tuben und automatisierte und präzise Temperierung Zeiten liefern neue Ebenen der Durchsatz und Zuverlässigkeit, deutlich Steigerung der Produktivität der minispec-Serie. Komplexe Solid Fat Content (SFC) – Analyse, eine der wichtigsten minispec applications, profitiert nun von sehr genauen sample-Temperaturen, die Erzielung von Ergebnissen in übereinstimmung mit SFC Internationalen Standard-Methoden. Der minispec-sample-automation ist auch als upgrade verfügbar.

TopSolids™ NMR-software-Paket: Das neue intuitive, workflow-basierte software-Paket für solid-state NMR in der strukturbiologie bietet Menü-basierendes, automatisiertes setup und den Erwerb der fortschrittlichsten Multikern-multi-dimensionale NMR-Experimente. TopSolids beinhaltet eine umfassende Bibliothek von Protokollen für strukturbiologie und sorgt für eine robuste und sichere Spektrometer und probe setup. Die Kombination von optimierten Erwerb Parameter mit Feinabstimmung auf die tatsächlichen Forschungs-sample-garantiert unübertroffene spektrale Qualität. TopSolids ist leicht zugänglich für die Benutzer aus den unterschiedlichsten Hintergründen, die für das Verständnis der Struktur und Dynamik der komplexe unlösliche Proteine.

Neue Präklinische Bildgebung Center of Excellence: Bruker kündigte vor kurzem die Eröffnung einer neuen Preclinical Imaging Center of Excellence für the Americas in Billerica, Massachusetts. Die Anlage bietet fortschrittliche Entwicklung, demonstration und Unterstützung von Einrichtungen für Bruker in der Branche führendes portfolio der präklinischen bildgebenden Instrumenten und multimodalen Plattformen, einschließlich MRT, uCT, Optical Molecular Imaging, MALDI-imaging-und EPR-imaging. In der Präsentation sowohl der einzelnen imaging-Technologien und die Vorteile, die sich aus der Kombination multimodaler Experimente, das Zentrum wird die Förderung der erfolgreichen Anwendung der ergänzenden bildgebenden Informationen in der präklinischen Forschung in der Onkologie, Kardiologie, Entzündungen, Muskel-Skelett-Bildgebung und Neurowissenschaften.

Ascend™ Aeon 900: Die weltweit erste kompakte, single-story-solid-state-900-MHz-NMR-Magneten integriert moderne Kältetechnik, die in der magnet-design, und bietet Unabhängigkeit von periodischen cryogen nachgelegt. Die Kombination der neuesten Aeon-Technologie mit Bruker etablierten Ascend™ magnet-Technologie liefert branchenführende solid-state NMR Leistung und unübertroffene Komfort für den Kunden. Es ermöglicht die langfristige, sorgenfreie Betrieb ohne Wartung durch den Benutzer und mit im wesentlichen helium-Verbrauch-Betrieb. Aufgrund der Fortschritte in der Supraleiter, füge-Technologien und neuartige magnet-designs, die Höhe reduziert und streufelder zu maximieren, legt die Flexibilität und senkt die Website Vorbereitung Kosten.

NMR-JuiceScreener 3.0: Bruker die Dritte Freigabe von seinem erfolgreichen NMR-JuiceScreener™ kommt mit einer weiteren, beträchtlichen Verbesserungen, die es ermöglichen, die genaue, schnelle, automatisierte screening von noch mehr Obst-Saft-Typen. Von einer erweiterten Datenbank mit mehr als 16.000 Spektren, die an Produktionsstätten der ganzen Welt, mit über 300.000 NMR-Referenz-Werte, die Bestimmung der Herkunft und der Erkennung von Fälschungen umfasst jetzt 19 Arten von Obst und 10 Arten von Saft. Die NMR-JuiceScreener 3.0 jetzt covershigh-value-Produkte wie Maracuja-Saft, Granatapfel-Saft und mango-Püree.

Frank H. Laukien, Ph. D., Präsident und CEO von Bruker Corporation, kommentiert: „Pittcon 2014, Bruker setzt seine Innovation mit Integrität tradition für unsere weltweiten Kunden. Mit kompakt, einfach-zu-verwenden, erschwingliche, aber leistungsstarke Produkte, die wir Zugang zu weiteren Märkten sowie den ausbau unserer Präsenz in der Qualitätskontrolle, angewandte und industrielle Märkte, während die Erhaltung unserer ausgezeichneten Ruf in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.