Calif. bekommt $118 Mio für hohes Risiko-pool; Mo. Gesetzgeber fordert Aussetzung der Gesundheits-Austausch-Pläne

Die federal funds helfen, Kalifornien, eine Abdeckung für die Bewohner mit medizinischen Problemen. In Missouri, ein Staat-senator schlägt vor, dass die Beamten keine Pläne mehr auf die staatlichen Gesundheits-Austausch, bis das oberste Gericht entscheidet über die Rechtmäßigkeit der Bundes-Gesundheits-Gesetz.

Die Sacramento-Biene: Kalifornien bereits Bestehenden Gesundheitlichen Zustand Planen Immer Neue FundsCalifornia erhalten $118 Millionen Euro im Bundes-Fonds zur Stärkung der 2012 flächendeckend von Erwachsenen mit bereits bestehenden medizinischen Bedingungen. Die staatlichen, Staatlich finanzierten Pre-Bestehenden Zustand Insurance Plan, oder PCIP, wurde im vergangenen Jahr zu versichern, die nicht versicherbare – diejenigen, die aufgrund Ihrer medizinischen Bedingungen haben, verweigert Abdeckung durch Versicherungen oder die schon zahlen mussten, unerschwinglich Versicherungsprämien um sicherzustellen, dass Sie bedeckt waren (Smith, 12/20).

St. Louis Beacon: Rupp Fordert der Gesetzgeber, Um die Gesundheit Exchange Auf der Rückseite BurnerState Sen. Scott Rupp, R-St. Charles (rechts), sagt, Missouri Gesetzgeber sollte keine Maßnahmen ergreifen, die auf Versicherungen, Börsen, bis der oberste Gerichtshof der USA Regeln auf, die Rechtmäßigkeit des Gesundheits-reform-Gesetz, das den Austausch geschaffen werden (Zimmermann, 12/20).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.