Early-stage Hodgkin-Krankheit Patienten, die eine Strahlentherapie haben eine bessere überlebensrate

Patienten mit Stadium I und II Morbus Hodgkin), die Bestrahlung (RT) haben eine höhere 10-Jahres-überlebensrate — 84 Prozent im Vergleich zu 76 Prozent – als diejenigen, die dies nicht tun, laut einer Studie, die von Forschern an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai an der amerikanischen Gesellschaft für Radioonkologie (ASTRO) 56th Annual Meeting heute.

Forscher untersuchten das überleben Muster des 41,502 Patienten mit frühen Stadium Hodgkin-Krankheit, von 1998 bis 2011 und eroberte in der National Cancer Data Base (NCDB), dies entspricht mehr als 75 Prozent aller Krebserkrankungen diagnostiziert, in den USA, Patienten, die RT hatte eine statistisch signifikant verbesserte überlebensrate bei 10 Jahren, aber die Verwendung von RT in die gleiche Gruppe der Patienten sank von 56 Prozent auf 41 Prozent zwischen 1998 und 2011.

Die häufigsten ärztlich gemeldeten Grund für die nicht die Verwaltung der RT war, dass es nicht Teil der geplanten anfänglichen Behandlung Strategie. Die Forschung zeigte auch an, dass RT verwenden, wurde im Zusammenhang mit jüngeren Patienten eines höheren sozioökonomischen status, wer hatte Zugang zu Krankenversicherung und erhielten eine Behandlung im comprehensive cancer centers.

„Mehrere prospektive, randomisierte Studien haben gezeigt, dass eine signifikante Verbesserung in der Krankheit-Kontrolle mit der Zugabe von RT, allerdings früheren Studien wurden eingeschränkt durch die geringe Patientenzahl und begrenzter follow-up und somit nicht in der Lage waren zu zeigen, eine überlebensvorteil“, sagte führen Studie Autor Rahul R. Parikh, MD, ein Onkologe am Mount Sinai Beth Israel und Assistant Professor für Strahlentherapie und Radioonkologie an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai. „Angesichts der überlebensvorteil zeigte sich in dieser Studie, Strahlentherapie aufgenommen werden sollten, die in der Behandlung Protokolle zu halten, um eine hohe Gesamt-überlebensrate für diese heilbare Krankheit. Gegeben, dass der Einsatz von RT war assoziiert mit jüngerem Alter, Versicherungsstatus, höheren sozioökonomischen status und Behandlung im comprehensive cancer centers, haben wir hervorgehoben Laufenden Unterschiede in der Indikation Hodgkin-Krankheit Behandlung, und es ist wichtig, dass wir erkennen diese Ergebnisse als mögliche Barrieren zu kümmern.“

Das überleben wurde geschätzt mit der Kaplan-Meier-Methode, einer statistischen Methode. Der Durchschnittliche patient in der Datenbank analysiert, war 37 Jahre alt, und war anschließend für 7,5 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.