Estradiol spielt eine wichtige Rolle in mehreren metabolischen Erkrankungen

Hormon-Forscher an der University of Houston (UH) Ihren Blick auf die Bereitstellung von langfristigen Optionen für die Behandlung für diabetes, Adipositas und Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch ein besseres Verständnis estradiol, das stärkste natürlich vorkommende östrogen.

Sie glauben nun, dass das Hormon östrogen ist ein bekannter regulator für verschiedene Körperfunktionen in beiden Weibchen und Männchen. Während estradiol wird Häufig im Zusammenhang mit Prozessen und Krankheiten, die spezifisch für Frauen, das team festgestellt, dass das Hormon tatsächlich funktioniert als ein unisex-Hormon mit mehreren Aktionen. Die Forschung hat gezeigt, dass, wenn es eine übermäßige oder Unzureichende Menge an estradiol präsentieren, das metabolische Netzwerk Gerät aus dem Gleichgewicht, was dazu führen kann, Stoffwechsel-Erkrankungen.

„Weibliche Hormone haben stets im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus, Schwangerschaft, Stillzeit und einige Krankheiten, wie Osteoporose und Brustkrebs, in der Regel im Zusammenhang mit Frauen“, sagte Dr. Rodrigo Barros, ein Assistenz-professor mit dem UH-Zentrum für Nukleare Rezeptoren und Cell Signaling (CNRCS). „Unsere Gruppe hat jedoch entdeckt, dass eines dieser Hormone, estradiol, eine viel weitreichendere Maßnahmen, als bisher angenommen. Es ist nicht mehr als ausschließlich “ weibliche Sexualhormon,‘ sondern ein ‚unisex-Hormon“ mit mehreren Aktionen, die über mehrere Organsysteme.“

Arbeiten mit CNRCS Direktor und professor Dr. Jan–ke Gustafsson, Barros sagt, dass ein Teil Ihrer Forschung gewidmet ist, um zu verstehen, wie estradiol reguliert die Fütterung und Nahrung der Stoffwechsel, der erklärt, dass dieses Hormon ist an mehreren Stoffwechsel-Erkrankungen, einschließlich Essstörungen, übergewicht und diabetes.

„Wir glauben, dass alle Systeme im Körper beteiligt, die mit dem Konsum der Nahrung und den Stoffwechsel, die das Gehirn, Leber, Bauchspeicheldrüse, Herz, Muskeln und Fett sind verbunden durch estradiol, was in einem „metabolischen Netzwerk“, reguliert durch das Hormon,“ Barros sagte. „Unsere Beweise zeigen, dass, wenn zu viel oder zu wenig estradiol ist zur Verfügung, dieses zarte Netzwerk verliert seine balance und Stoffwechsel-Krankheiten.“

Diese Forschung hat wichtige Implikationen für den durchschnittlichen Verbraucher, als auch für ärzte. Während Hormone wie estradiol sind wichtig für die angemessene Aufrechterhaltung der Körperfunktionen, Sie kann ernste Risiken für die Gesundheit einer person, wenn Sie missbraucht wird als Nahrungsergänzungsmittel. Diese kommt ins Spiel, wenn die Menschen alternative Formen der Hormone, wie Natürliche pflanzliche Derivate, das kann schädlich sein, wenn unsachgemäß verwendet.

Für die Spezialisten, Umgang mit hormonellen Behandlungen, diese Forschung unterstreicht, dass Sie sollten sich bewusst sein, dass verschiedene Organe und Körperfunktionen sind betroffen, wenn estradiol ist vorgeschrieben und kann verursachen oder verschlimmern Stoffwechselerkrankungen. Aufgrund der Anzahl der Organe und Funktionen betroffen durch Schwankungen der Konzentrationen von östradiol, seine Verwendung als eine hormonelle Behandlung für Patienten mit verzögerter Pubertät, Menopause-Symptome, Osteoporose-und Prostatakrebs ist eine Quelle der Debatte innerhalb der medizinischen und Forschungsgemeinschaften. Erforschung der Auswirkungen solcher Behandlungen, so berichtet Barros und Gustafsson ist hilfreich für die Aufbewahrung von diesen Fachleuten über neue Forschungsergebnisse und Leitlinien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.