Experten-panel unterstützt den neu zugelassenen therapeutischen Impfstoff gegen fortgeschrittenen Prostata-Krebs

Medicare-Beamte prüft das Panel die Unterstützung Bei der Entscheidung, Ob Provenge Sollte Abgedeckt Sein

Provenge ist einen Schritt näher an sein von Medicare abgedeckt. Ein Experten-Gremium stimmten am Mittwoch zu unterstützen die neu zugelassenen therapeutischen Impfstoff für Männer mit fortgeschrittenem Prostata-Krebs.

Die Medicare Evidence Entwicklung und Coverage Advisory Committee (MEDCAC) treffen war Teil eines nationalen coverage-Analyse von Provenge, folgenden Debatte neu entfacht, ob einige Behandlungen sind zu teuer für Medicare zu decken. Der Impfstoff, zugelassen von der US Food and Drug Administration im April, kostet $93,000 pro patient und klinische Studien haben gezeigt, dass es verlängert das Leben des Patienten um vier Monate im Durchschnitt. Jedoch, mehrere Personen haben gelebt, zwei Jahre oder länger nach Ihrer Behandlung.

Medicare nicht nehmen sollen, um Kosten berücksichtigt werden, wenn die Herstellung Erstattung Entscheidungen. Wenn Sie einen Blick auf die anderen Behandlungen, wie Chemotherapie, die die Patienten über viele Monate – Provenge wird über einen Zeitraum von vier Wochen, so dass die Höhe der Kosten sehr vergleichbar. Provenge hat auch gezeigt worden, um weniger schwere Nebenwirkungen, so die Verbesserung der Lebensqualität des Patienten.

„Wir können nicht ausgeglichenen Haushalt auf dem Rücken von Krebspatienten“, sagte Skip Lockwood, CEO von ZERO – Projekt zu Ende Prostata-Krebs. „Unser Militär hat eine lange und noble tradition zu verlassen, kein Mensch auf dem Schlachtfeld, und wir sollten nicht anfangen, eine bürgerschaftliche tradition zu verlassen-Krebs-Patienten in den healthcare Schlachtfeld, weil wir nicht den Willen, Kreativität und Mut eine schwierige Aufgabe zu lösen.“

Die MEDCAC-Gremium geöffnet, der Boden für öffentliche Kommentare und dann abgestimmt auf fünf Fragen über Provenge. (Zum Beispiel: „Wie zuversichtlich sind Sie, dass es ausreichende Beweise zu dem Schluss, dass (Provenge) deutlich verbessert Gesamtüberleben bei Patienten mit asymptomatischen oder minimal symptomatischen metastasiertem kastrieren resistentem Prostatakrebs?). In der end, das Gremium beschlossen, die Impfung Ihrer Billigung.

„Obwohl das gute Nachrichten, ich glaube die Tafel-Vorsitzende versucht, herunterzuspielen einige solide Unterstützung für Provenge, indem Sie sagen, dass die Beweise, die benötigt werden, um „breiter und tiefer“, wenn es deutlich mehr als einen fairen Betrag von Vertrauen in die Impfung“, sagte Kevin Johnson, NULL, Senior Vice President für Regierungsbeziehungen und Interessenvertretung, die an der MEDCAC treffen. „Wir müssen weiter Druck, die Regierung auf Männer Gesundheit-Probleme, wie diese, und wir müssen sicherstellen, dass alle Menschen Zugang zu präventiven Leistungen und testen.“

Experten sagen, dass eine Entscheidung darüber, ob Medicare zahlt für Provenge sollte in mehreren Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.