Forscher entschlüsseln Mechanismus der early-stage-Milzbrand-Infektion


Studien in Mäusen zeigen, wie Bakterien behindern frontline defense-Zellen

WAS: Forscher aus dem Nationalen Institut für Allergie und Infektionskrankheiten (NIAID), Teil der Nationalen Institute der Gesundheit, haben bestimmt einen Schlüssel-Mechanismus, mit dem Bacillus-anthracis-Bakterien initiieren Milzbrand-Infektion, obwohl Sie stark in der Unterzahl durch das Immunsystem Fresszellen. Der Befund, gemacht durch die Untersuchung genetisch veränderter Mäuse, fügt neue Details, um das Bild der early-stage-Milzbrand-Infektion und unterstützt Anstrengungen zur Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten blockieren würden diesem Teil des Zyklus.

Zu Beginn einer Infektion, anthrax-Bakterien release ein toxin bindet an Immunzellen durch zwei Rezeptoren, TEM8 und CMG2, gefunden auf der Oberfläche der Zelle. Die Bindung ermöglicht es, zwei zusätzliche bakterielle Toxine an die Zellen gelangen, die Einstellung, die aus einer Kette von Ereignissen, beeinträchtigt Ihre Fähigkeit zu schlucken und töten die Bakterien.

In der neuen Forschung, NIAID Ermittler Stephen Leppla, Ph. D., Liu Shihui, M. D., Ph. D., und Kollegen gezüchtete Mäuse ohne CMG2-Rezeptoren auf zwei Arten von Immunzellen, Neutrophilen Granulozyten und Makrophagen. Diese sind in der Regel die ersten Zellen kommen an der Stelle einer Milzbrand-Infektion, wo Sie verschlingen die eindringenden Bakterien und versuchen zu verhindern, dass die Ausbreitung der Infektion.

Mäuse ohne CMG2-Rezeptoren auf diesen Zellen des Immunsystems waren vollständig resistent gegen die Infektion mit B. anthracis Bakterien, erleben, nur eine vorübergehende Schwellung an der Stelle der Infektion, und voll clearing der Infektion innerhalb von zwei Wochen. Im Gegensatz dazu, in den normalen Mäusen, die Ebene von anthrax-Bakterien stieg rasch in den 48 Stunden nach der Infektion, und alle Mäuse starben innerhalb von sechs Tagen.

Die Forscher folgerten, dass B. anthracis verwendet CMG2-Rezeptoren beeinträchtigen das Aufräumen Wirkung von Neutrophilen Granulozyten und Makrophagen während der frühen Infektion, indem die Bakterien Zeit sich zu vermehren auf ein Niveau ausreichen, überwältigen die körpereigene Abwehr. Die Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen, block B. anthracis von der Gründung der frühen Infektion über das binden an der CMG2-rezeptor, sagen die Autoren der Studie, kann entscheidend zum Erfolg bei der Behandlung und Prävention von Milzbrand-Krankheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.