Forscher veröffentlichen Ergebnisse führen können, neue Standards in der Pflege für Hals-Krebs-Patienten


Regiment mit dem neuen Medikament triapine bietet sowohl signifikante Reduktion in der Krebs-Erkrankung und Krebs-Steuerung

Forscher an der Irland Cancer Center der University Hospitals (UH) Case Medical Center, veröffentlicht neue Erkenntnisse, die führen können, um ein neue Standardtherapie für Patienten mit lokal fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs.

Veröffentlicht in der Februar-Ausgabe von Clinical Cancer Research, die phase einer Studie festgestellt, dass eine neue Chemo Medizin, Triapine, wurde gut vertragen, in Kombination mit standard-of-care-cisplatin-Chemotherapie und Strahlentherapie bei Frauen mit Gebärmutterhalskrebs. Dieses Regime sowohl signifikante Reduktion in der Krebs-Erkrankung und Krebs kontrollieren.

„Diese neue Droge, die unterdrückt tumor Wachstum, zeigt eine große Versprechen für Hals-Krebs-Patienten, die ein hohes Risiko für Rückfall und Krebs-Todesfälle“, sagt Charles Kunos, MD, Primary Investigator der Studie, Direktor der Gynecologic Radiation Oncology bei UH Case Medical Center und Assistant Professor an der Case Western Reserve University School of Medicine. „In diesem zehn-Patienten-Studie, eine 100% komplette response-rate beobachtet wurde und keine progression der Erkrankung wurde dokumentiert durch 18 Monate median follow-up.“

In der Studie wurden die Patienten behandelt, die drei mal wöchentlich mit Triapine in Kombination mit weekly cisplatin Behandlung und täglichen Becken-Bestrahlung über fünf Wochen. Eine phase zwei follow-up-Studie ist im Gange an der Irland Cancer Center. UH Case Medical Center ist die primäre Partner der Case Western Reserve University School of Medicine, ein National anerkannter Marktführer in der medizinischen Forschung und Ausbildung

„Gebärmutterhalskrebs wirkt sich auf eine halbe million Frauen weltweit jedes Jahr,“, sagt Steven Fuhrmann, MD, Leiter der Gynäkologischen Onkologie an UH Case Medical Center und Assistant Professor an der Case Western Reserve University School of Medicine. „Wir freuen uns gefunden zu haben, der eine vielversprechende neue Behandlung Frauen zu helfen, im Kampf gegen diese aggressive Krankheit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.