GenomOncology GEHEN Klinischen Workbench ausgewählt von UH zu starten clinical cancer Produkt

GenomOncology gab heute bekannt, dass Universitätskliniken (UH) Case Medical Center und UH Seidman Cancer Center (Cleveland, Ohio) ausgewählt haben, die Unternehmen GEHEN Klinischen Workbench starten eine klinische Krebs Produkt. UH wird eine Hebelwirkung, die GEHEN Klinischen Werkbank zum workflow-management von roh-Sequenzdaten, die durch die Zustellung einer anfechtbaren klinischen Bericht für Onkologen.

ÄH, der zweitgrößte Arbeitgeber in Nordost-Ohio mit 25 000 Mitarbeitende, erfüllt die Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten durch ein integriertes Netzwerk von 15 Krankenhäusern, 26 Ambulatorien und Primärversorgung Arzt Niederlassungen in 15 Ländern. Seine Haupt-campus umfasst UH Fall Medical Center, UH Rainbow Babies & Children ‚ s Hospital, ÄH MacDonald Frauenklinik und UH Seidman Cancer Center, Teil des NGI-gekennzeichneten Falles Umfassende Krebs-Mitte an der Case Western Reserve University.

„Die Krebsforschung nicht nur Fortschritte in der Krebsbehandlung, es bietet auch eine Quelle der Hoffnung und Hilfe für Patienten, bei denen andere Behandlungen versagt haben“, sagte Joseph Willis, MD, Division Chief, Klinische Pathologie am UH Case Medical Center. „Durch die Verbindung unserer Forschungsanstrengungen, mit der die leistungsstarke Analyse zur Verfügung gestellt von der GEHEN Klinischen Workbench ermöglichen es uns, schnell übersetzen wissenschaftliche Erkenntnisse in die höchste Qualität der Patientenversorgung.“

GenomOncology GEHEN Klinischen Workbench vereinfacht die Nutzung von Next Generation Sequencing (NGS) Daten und ermöglicht die molekulare Pathologie-Laboratorien zu produzieren, eine umsetzbare klinische Studie mit dem molekularen Profil des einzelnen Patienten tumor. Die Plattform ist konfiguriert, um jede klinische Labor die spezifischen Bedürfnisse, die mit den Systemen integration (LIMS, KIS, etc.), Einstellung der Qualitätskontrolle und der annotation Parameter, sowie die Gestaltung der daraus resultierenden klinischen Bericht.

„GenomOncology ist die Ehre zu haben, unsere GEHEN Klinischen Workbench ausgewählt von Uni-Kliniken, einer der landesweit führenden health care systems“, sagte Manuel Glynias, Präsident und CEO von GenomOncology. „Wir sind zuversichtlich, dass unsere robuste Technologie-Plattform und support vor Ort ermöglichen Universitätskliniken weiterhin bieten die höchstentwickelte Sorgfalt zu Ihren Patienten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.