Geräte zur Hilfe Demenz erkrankte vorgeschlagen

Von Dr Ananya Mandal, MD

Es ist bekannt, dass Demenz erkrankten vergessen oft zu Essen und zu trinken regelmäßig, die erhöhen können Ihre delirium und führen zu einem schnellen Gewichtsverlust.

Fünf neue Ideen kamen in die engere Wahl für die weitere Entwicklung in einem Wettbewerb von der Design Council und das Department of Health, um zu helfen, das Leben von Hunderten von tausenden von Menschen mit Demenz leichter und angenehmer.

Zum Beispiel Ben Davies, Geschäftsführer von Rodd, ein Hampshire-basierte design-Agentur ersonnen hat, ein Duft-spray-Gerät. Es sendet kurze Ausbrüche von starken Aromen aus der “ Ode “ plug-in-Gerät an den Mahlzeiten stimuliert Menschen Appetit und „verbunden“ zu Essen. Die ode, die strahlt citrus und Kuchen Düfte zu bestimmten Zeiten gesehen hat, eine 39% ige Erhöhung in besseren Essgewohnheiten für Menschen mit Demenz, einschließlich Gewichtszunahme und-Anforderungen für die Mahlzeiten.

Es gibt auch speziell ausgebildete „Demenz-Hunde“ helfen mit Ihren Tag-zu-Tag braucht, ist eine Idee von Studenten der Glasgow School of Art, und eine Facebook-Stil-Programm, das es ermöglicht, die ganze Familie zu halten Registerkarten auf ein Individuum besser zu teilen, die Last der Pflege.

Jeni Lennox, sagte Studien zeigten Demenz erkrankte oft Schwierigkeiten hatte, erinnert die Mitglieder der Familie – aber niemals Haustiere. Sie sagte, „Speziell ausgebildete assistenzhunde helfen Unterstützung Ihrer täglichen Routinen – aufwecken, Sie daran erinnern zu Essen und zu trinken und sogar bringen Sie Ihre Medizin in ‚doggy bags‘.“ Nur erkrankte mit einer live-in carer, wie ein Ehepartner förderfähig ist, als jemand, der muss noch suchen nach dem Hund. Sie sagte, dass solch ein Hund würde helfen, den Druck auf Pflegekräfte, die oft „nicht bekommen kann einen moment, um sich selbst“.

Matt Harrison, ein design-Berater, kam mit ‚Grouple‘ – kurz für ‚Gruppe von Menschen‘. Es ist eine spezielle website ermöglicht Familie und Freunde zu unterrichten sich gegenseitig mit updates wie zum Beispiel, wenn Sie gesehen haben, einen geliebten Menschen, routine Arztbesuche und Notfälle. Herr Harrison sagte, “Es gibt fast immer eine Grundversorgung, die den Löwenanteil der Verantwortung für jemand mit Demenz. Die Idee Grouple ist, dass es viel besser, wenn eine ganze Familie unterstützen können.“

Paul Burstow, der Pflege-Dienste-Minister, sagte, “die Angst vor der Demenz können die Menschen verlassen fühlen sich machtlos und gefangen, so dass Sie isoliert und nicht unterstützt. Das ist, warum wir gearbeitet haben, mit der Design Council Innovationen in dementia care. Die fünf prämierten Ideen haben das Potenzial, einen großen Unterschied machen für Menschen mit Demenz und Ihre Familien. Das Design die Arbeit des rates ist Teil unserer größeren Antrieb zu machen unser Land Demenz-freundlich. Heute gehen wir weiter mit unserer Partnerschaft mit der Alzheimer-Gesellschaft, um die Herausforderung der Städte, Städte und Dörfer, die oben und unten das land zu führen, eine revolution in, wie Leute denken über Demenz.“

„Die Arbeit mit Unternehmen, die Räte, die lokalen NHS und community-Gruppen, die unser unmittelbares Ziel ist ein Netzwerk von 20 Demenz-freundliche Städte, Ortschaften und Dörfer in die Wege zu leiten“, sagte er. Rund 670,000 Menschen in England haben Demenz, und die Zahl der Menschen, die Entwicklung der Krankheit erhöht.

Jeremy Hughes, chief executive von der Alzheimer-Gesellschaft, sagte, “So viele Unternehmen, die Unterzeichnung bis zu Demenz-freundlich zeigt ein echtes Engagement für die Verbesserung der das Leben der Menschen. Von den Menschen hilft, mit Ihr Einkaufen zu erleichtert, um Ihre Bankgeschäfte, diese Organisationen sind unglaublich gut aufgestellt, um die push-forward-real ändern. Wir müssen jetzt sehen, mehr Organisationen engagieren. Zusammen aus bus-Treiber für Unternehmen, wir alle haben eine Rolle zu spielen in machen Gemeinden mehr Demenz-freundlich.“

Wirtschaftsprüfer schätzen, dass die fünf Projekte bringen könnte eine kombinierte Rendite von mehr als £500m in der sozialen Pflege-Einsparungen durch Unterstützung der Menschen Zugang zu besserer Ernährung, gemeinsame Betreuung und mehr körperliche Aktivität. Noch zu einer Zeit, als der nationale Gesundheitsdienst ist auf der Suche, um £20bn in Effizienz-Einsparungen, die Piloten werden mit Interesse verfolgt.

Für, als Mat Hunter, chief design officer bei der Design Council, betont, „Es gibt nur so viel Raum zur Verbesserung der Erfahrungen von Dienstleistungen durch Innovationen im Gesundheitswesen, sondern versuchen, kick-start-designs kann einen besonders schwierigen Frage.“

Vor einem Monat heute ist der Ministerpräsident angekündigt, Pläne zu machen, die Großbritannien weltweit führend auf Demenz. Das ehrgeizige Programm zielt darauf ab, zu liefern, mit großen Verbesserungen in der Demenz-Pflege, Demenz-Bewusstsein-und Demenz-Forschung bis zum Jahr 2015, mit drei „Champion-Gruppen“ gegründet, um zu führen, arbeiten auf jedem Strang. Die Gesundheit und Pflege und Forschung Champion Gruppen halten Ihre erste Versammlung in Kürze. Die drei champion-Gruppen-Bericht über die Fortschritte der Ministerpräsident im September 2012 und erneut im März 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.