Geringes Gewicht, high-Wiederholung Krafttraining erhöht die Knochendichte bei Erwachsenen

Eine neue Studie, veröffentlicht in Der Journal of Sports Medicine und Körperliche Fitness findet, geringes Gewicht, high-Wiederholung Krafttraining erhöht die Knochendichte bei Erwachsenen, die Herausforderung Annahmen, dass schwere Krafttraining erforderlich ist, um die Knochendichte. Teilnehmer, die die Studie beendet hatten 8 Prozent Knochendichte erhöht, die in die Beine, Becken, Arme und Wirbelsäule.

Die vollständige Studie mit dem Titel „Low Load, High-Repetition-Widerstand-Trainings-Programm Erhöht die Knochendichte Bei Untrainierten Erwachsenen“ ist jetzt erhältlich bei http://www.minervamedica.it/en/journals/sports-med-physical-fitness/article.php?cod=R40Y9999N00A150155&acquista=1. Die Ergebnisse zeigen, dass diese Art von Krafttraining kann eine wirksame und vertretbare Methode zur Steigerung der Knochendichte bei älteren Menschen und sesshaften Gruppen. Ein sekundärer Befund zeigt postmenopausalen Frauen und osteopenic Personen (diejenigen, die mit niedriger Knochendichte) würde profitieren am meisten von einem niedrigen Gewicht, high-repetition-übung Regime.

„Diese Ergebnisse stellen die traditionellen gedacht, das hohe Gewicht, low-repetition Training ist der ideale Weg zur Steigerung der Knochendichte“, sagte Jinger Gottschall, Associate Professor und der leitende Forscher der Studie an der Penn State. „Das ist so eine tiefgreifende Erkenntnis, weil geringes Gewicht, high-repetition-übung ist leicht erreichbar von jedem und jeder. Dieser Ansatz könnte helfen, Risiko-Populationen minimieren das Risiko von Osteoporose.“

In der Studie, 20, untrainierten Erwachsenen (Menschen, die abgeschlossen in weniger als 30 Minuten Training pro Woche für die letzten sechs Monate) abgeschlossen, ein 27-Wochen-Gruppe übung Programm. Die Teilnehmer zugeordnet wurden einer von zwei Gruppen, die entweder abgeschlossen Ganzkörper-Krafttraining workouts oder Training konzentriert sich auf die Kern Muskeln, zusätzlich zu Herz-Kreislauf-Training. Der Gewicht-Trainings-Gruppe abgeschlossen, zwei bis drei BODYPUMP(R); Klassen pro Woche, ein geringes Gewicht, high-repetition-Widerstand-Trainings-Programm, in dem die Teilnehmer eine bar und selbst gewählten gewichten.

Die Studie Analyse gefunden:

Die Teilnehmer in der Gewicht-Trainings-Gruppe zeigte sich eine 8-Prozent-Zunahme der Bein-Knochen-mineral-Dichte, eine 7-Prozent-Zunahme im Becken Knochendichte, ein Anstieg um 4 Prozent in arm Knochen-mineral-Dichte und einen Anstieg um 4 Prozent im spine bone mineral density. Die Kern-Gruppe die Knochendichte nicht wesentlich ändern.

Postmenopausalen Frauen und osteopenic Personen mit Erfahrung signifikante Knochen-mineral-Dichte Zunahmen von bis zu 29 Prozent.

Eine positive Korrelation zwischen der Hocke, Kraft-und Becken-Knochen-mineral-Dichte, ein link, der zeigt die übungen, die in der Studie konnte wirksam zu verringern das Risiko einer Hüftfraktur.

Signifikante Knochen-mineral-Dichte erhöht sich für osteopenic und postmenopausalen Menschen

Zwei osteopenic Personen und drei Frauen nach der Menopause nahmen an der Studie Teil, und beide Gruppen erlebt viel höhere Steigerungen in der Knochendichte als der rest der Gruppe. Personen mit Osteopenie erlebt, Bein-und Becken-Knochen-mineral-Dichte erhöht sich von 29 Prozent, mehr als verdreifachen die Ergebnisse der anderen Teilnehmer erfahren. Die postmenopausalen Teilnehmerinnen Knochendichte erhöht reichten von 10 bis 22 Prozent.

Becken-und Bein-Kraft verhindern, dass Frakturen

In der Studie wurden Menschen in der Gewicht-Trainings-Gruppe erlebt, 25 Prozent größere Zunahme der Kraft in den Beinen als diejenigen, die in der core-Gruppe. Die änderungen in Kraft in den Beinen waren auch korreliert stark mit Veränderungen in der Becken-Knochen-mineral-Dichte.

Nach Angaben der National Osteoporosis Foundation, bis 2020 rund 14 Millionen Menschen über dem Alter von 50 Jahren zu erwarten sind, haben Osteoporose, und weitere 47 Millionen haben niedrige Knochenmasse.(1) Nach dem Alter von 40, die Knochendichte sinkt mit einer beschleunigten rate;(2) es ist daher entscheidend, um zu bauen ein peak bone mass, die vor dieser raschen Rückgang und zu pflegen Knochenmasse später im Leben.

Die Hüfte ist die häufigste und verheerenden Fraktur älterer Menschen mit Osteoporose.(3) Nach Gottschall, ein großer Teil der Herbst-Todesfälle sind aufgrund von Komplikationen nach einer Hüftfraktur. Einer von fünf Hüftfraktur-Patienten sterben innerhalb eines Jahres nach Ihrer Verletzung. Die Aufrechterhaltung einer gesunden Knochendichte in der Hüfte und Beine kann helfen, verhindern, dass diese Leben verändernde bricht, sagt Gottschall. High-repetition-übung ist ein guter Weg für die Menschen zu bauen, Ganzkörper-Stärke.

„Schweres Gewichtheben hat sich gezeigt, Erhöhung der Knochendichte, jedoch viele ältere und inaktive Erwachsene kann nicht sicher an dieser Art von Aktivität anstrengend ist. Das Trainingsprogramm verwendet in dieser Studie ist eine weitere mögliche option“, sagte Bryce Hastings Group-Fitness-Research Officer, Les Mills International. „Die Schönheit von LES MILLS BODYPUMP ist, dass es gebaut auf hohem Wiederholung Choreographie und Lehrer identifizieren können progressive Bewegung Optionen für Teilnehmer jeden fitness-level, so können Sie bauen Kraft und Knochen-Dichte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.