Gesundheitspolitik Studie roundup

Journal of the American Medical Association: Verhältnis der Primären Versorgung Ärzte‘ Patienten aufgestockt werden; Bei der Messung von Qualität und Kosten der Leistung – Zu „bestimmen, ob ärzte in der medizinischen Grundversorgung in der gleichen Arztpraxis, Kollektiv genug sehen Medicare-Patienten pro Jahr zu erkennen bedeutsamen Unterschiede zwischen Praxen in der ambulanten Qualität und der Kosten der Maßnahmen,“ die Autoren dieser Studie gekämmt durch eine nationale Stichprobe von Medicare-Empfänger und eine Datenbank, die Identifizierung der Praxis, die Zugehörigkeit der ärzte, die gelieferte Versorgung für diese Patienten. „In der Abwesenheit von performance measurement-Ansätze, die sammeln einer größeren Anzahl von in Frage kommenden Patienten an den Arzt oder die Praxis-Ebene, die Ergebnisse aus dieser Studie in Frage, die Weisheit des pay-for-performance-Programme und die Qualität der Berichterstattung Initiativen, die den Fokus auf die Unterscheidung der Wert der Pflege geliefert, um die Medicare-Bevölkerung durch Hausärzte,“ die Autoren schließen. „Roman Messung Ansätzen gebraucht werden, für die twin Zwecke der Bewertung der Leistungsfähigkeit und Rechenschaftspflicht“ (Nyweide, Wochen, Gottlieb, Casalino und Fisher, 12/9).

Kaiser Family Foundation: Krankenversicherung für Ältere Erwachsene: Auswirkungen des Medicare-Buy-In – Dieser policy brief „bietet ein aktualisiertes Profil von mehr als 4 Millionen nicht versicherte Menschen im Alter zwischen 55 und 64 und untersucht historische Vorschläge, damit UNVERSICHERT ältere Erwachsene zu kaufen Medicare Abdeckung. Es wird auch untersucht, Hindernisse für eine bezahlbare Berichterstattung in der aktuellen Markt, und die Wirkung der Prämien und der Anspruchsberechtigung auf die potenzielle Nutzung einer Medicare-buy-in“ (Jacobson, Schwartz und Neuman, 12/10).

Gesundheit Angelegenheiten: die Besteuerung von Cadillac Gesundheits-Pläne Können Produzieren Chevy Ergebnisse – „Es wird oft davon ausgegangen, dass die hohen Kosten der Krankenversicherung Pläne—manchmal auch als „Cadillac“ – Pläne—bieten Sie umfangreiche Leistungen für die Rentenbezieher. Gesundheitsreform Bestimmungen, die für die Behandlung dieser Pläne wie Luxus verfehlt werden kann. Nur 3,7 Prozent der variation in den Kosten für die Familie Abdeckung kann erklärt werden durch profitieren design (Rechnungswert). Profitieren design plus plan Typ (HMO, PPO, POS -, oder high-Selbstbehalt Pläne) erklärt 6,1 Prozent für diese Variante. Industrie-Typ und die medizinischen Kosten, die in der region ebenfalls eine Rolle spielen. Die meisten Unterschiede in Prämien bleibt jedoch weitgehend unverstanden.“ Die Autoren analysierten die Daten von 2007, Kaiser-Familie Foundation/Health Research and Educational Trust (KFF/HRET) Arbeitgeber Vorteile Survey (Gabel, Pickreign, McDevitt und Briggs, 12/3).

Robert Wood Johnson-Stiftung: Post-Ansprüche, Underwriting und Rücktritt Praktiken – Dieser Bericht untersucht die einzelnen Versicherungs-Marktes durch Fallstudien der Verordnung Praktiken in Kalifornien, Connecticut, Florida und Texas. Neben der Hervorhebung der vorhandenen Lücken im Verbraucherschutz, die in jedem Staat, die kurze bietet „Empfehlungen für die Bundes-Politik zu suchen, zu transformieren Krankenversicherung Märkten, einschließlich: soweit Mitgliedstaaten weiter zu regulieren Krankenversicherung nach der Gesundheitsreform, die staatlichen Gesetze müssen klar und konsequent spiegeln die Bundes-standards; Direkte Kontaktaufnahme und support über die Rechte der Verbraucher erweitert werden muss; die Regulierungsbehörden müssen sammeln detaillierte Daten über die Krankenversicherung Märkten, die Sie regulieren-und die Verwendung von spezifischen Kriterien auf, Wann die Durchführung einer Markt-Verhalten überprüfen“ (Harbage, Haycock, Ledford und Harbage Consulting, 12/04).

Kaiser Family Foundation: Was in den Sternen steht? Qualität Bewertungen von Medicare Vorteil Pläne, 2010 – Beurteilung der Unterschiede in der Qualität von ratings der 2010 private Pläne angeboten, die für Medicare-Begünstigten, die Medicare Vorteil Planen, die Autoren dieser Ausgabe kurze (.pdf-Datei) untersucht das CMS “ fünf-Sterne-rating-system und zusätzliche Informationen aus der CMS-Plan-Verzeichnis und Registrierungs-Dateien. „Fast ein Viertel Medicare-Advantage-Teilnehmer sind Bundesweit in die Pläne erhielt, die vier oder mehr Sterne, aber Einschreibung in den Plänen mit vier oder mehr Sternen variiert stark von Staat zu Staat,“ nach der kurzen. „Mit einer fünf-Medicare-Advantage-enrollees in Pläne mit weniger als drei Sternen, die Politik kann sich konzentrieren möchten mehr Kontrolle und Aufmerksamkeit auf die Pläne mit einer relativ niedrigen Qualität der ratings,“ die Autoren schließen (Jacobson, Damico, Neuman und Huang, 12/7).

Urban Institute: Anwendung 21st-Century Förderfähigkeit und Immatrikulation Methoden zu National Health Care Reform – Dieser brief (.pdf) untersucht die Lebensfähigkeit der mit der federal income tax system zu identifizieren, UNVERSICHERT, und registrieren Sie Sie in die Abdeckung ohne Anwendung bildet. „Ohne zu warten, für nicht versicherte Verbraucher auf vollständige Bewerbungsunterlagen, die meisten Amerikaner ohne Versicherungsschutz würde schnell eingeschrieben sein in der Versicherung, Subventionen, basierend auf Daten übereinstimmt mit Steuerunterlagen,“ der Autor des brief schreibt. Der kurze auch details der Erfolge anderer Programme des Bundes, die verwendeten Steuer-Informationen, um sich zu qualifizieren für eine bedarfsgerechte Unterstützung, die Einschränkungen der Verwendung vor-Jahres-Steuer-Daten und die Notwendigkeit für back-up enrollment Methoden (Dorn, 12/1).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Tägliche Gesundheitspolitik-Bericht wird veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.