GI-Lösungen zur Durchführung neuer Schnitt-freie Verfahren für die GERD-Patienten

Was: Ein Chicago Frau wird unter den ersten im Land, um sich einer neuen Schnitt-weniger, endoskopische Verfahren, die könnte get rid von Magen-Esophageal Refluxkrankheit (GERD) für immer. Das Verfahren, genannt TIF, durchgeführt wird, transoral, durch den Mund. Nach der Navigation in einem Endoskop durch den Körper, verwendet der Arzt ein Gerät zur Sicherung der Falte zwischen dem Magen und der Speiseröhre stoppen den Fluss von Säuren in die Speiseröhre. Neuere Studien zeigen, dass das Verfahren ist so effektiv wie eine Operation, aber ohne die lange im Krankenhaus bleiben, und die Gefahr von Komplikationen. Darüber hinaus TIF reduzieren können Patienten die Abhängigkeit von täglichen Medikamenten um 79 Prozent oder mehr.

Wer: Arun Ohří, M. D., von GI-Lösungen und einer der führenden Experten in Magen-Darm-Reflux-Krankheit (GERD), eine der ersten, die eine neue, Schnitt-freie Verfahren für GERD-Patienten, die Schnitt-free Operation mit der neuen Technologie. .

Wann: 1 Uhr Mittwoch, 28. Oktober

Wo: Resurrection Medical Center, 7435 West-Talcott, Chicago Hintergrund: schätzungsweise 60 Millionen Amerikaner mit der Diagnose chronische GERD, schmerzhafte Sodbrennen entsteht, wenn Magensäure bricht durch, was ist eigentlich ein one-way-Ventil — die unteren ösophagus-Schließmuskels (LES) – und kehrt in die Speiseröhre. GERD erhöht das Risiko von Krebs der Speiseröhre und kann zu Schäden durch das einatmen von Magensäure. Während viele Patienten verschrieben werden täglich Medikamente für die Behandlung, manchmal sind Sie unwirksam. Außerdem werden neue Forschung zeigt, dass eine fortgesetzte medikamentöse Therapie kann Ursache calcium-depletion, einen Beitrag zur Osteoporose. GERD hat lange mit Adipositas assoziiert. Neuere Studien zeigen auch, dass reflux-Patienten sind mehr anfällig für Schlafmangel. Anthony DiMarina Jr -, Blei-Autor der Studie über Schlaf-Medikation berichtet in der September-Ausgabe der Klinischen Gastroenterologie und Hepatologie sagt, „so viele Wie 15 Prozent bis 30 Prozent der Patienten mit gestörter Schlaf haben kann, nicht diagnostiziert, GERD.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.