Global Fund, Nigeria unterzeichnen Zuschüsse für HIV -, TB-Initiativen

„Am Donnerstag (Dez. 14), [Nigeria] unterzeichneten fünf Finanzhilfevereinbarungen mit dem Globalen Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria,“ mit Geld geht“, um für eine antiretrovirale Therapie-und präventionsleistungen, insbesondere auf die Mutter-zu-Kind-HIV-übertragung,“ Devex „Die Entwicklung Newswire“ – blog berichten. Der insgesamt $335 Mio $265 Millionen gehen in Richtung HIV/AIDS-Aktivitäten, während 70 Millionen Dollar eingesetzt werden, für TB-Initiativen, die blog-Notizen (Ravelo, 12/14). „Für Nigeria, [die] Finanzhilfevereinbarungen-Adresse einen enormen Bedarf: Nigeria hat die zweithöchste Anzahl von Menschen mit HIV in der Welt, und nur 30 Prozent der Personen, die HIV-Behandlung antiretrovirale Therapie erhalten,“ Globalen Fonds Pressemitteilung Staaten (12/13).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.