Globalen Fonds ausgezahlt Datensatz $3B im Jahr 2010 Flächen von mehr als $1B Fehlbetrag für 2011-13, Bericht sagt

Der Globale Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria am Donnerstag in Paris veröffentlicht einen Bericht (.pdf) stellt fest, dass es zwar ausgezahlt, einen Rekord $3 Milliarden im Jahr 2010, die $1,3 Milliarden Fehlbetrag, wenn Flächen für den Zeitraum 2011-2013, „gegen[s] Ziele Rollback Krankheiten, die zusammen behaupten, mehr als vier Millionen Menschen im Jahr das Leben,“ Agence France-Presse berichtet. Zusagen von Nationen und private Quellen, so weit Betrag zu $11,7 Milliarden, aber der Global Fund schätzt, dass es mindestens 13 Milliarden $und bis zu 20 Milliarden US-Dollar geschätzten Bedarf zu decken.

Die weltweite wirtschaftliche Abschwung begann im Jahr 2008 ausgewirkt hat Spenden an den Fonds, und in mehreren Ländern ausgesetzt, Ihre Beiträge früher in diesem Jahr nach berichten über ein internes audit zeigt vier afrikanischen Nationen missbraucht Global Fund-Zuschuss Geld, den news-service-Hinweise (Haube, 5/19). Entsprechend einem Globalen Fonds Pressemitteilung, der Bericht analysiert auch die Aussichten in der fünf-Jahres-Lauf-bis zum Jahr 2015 die Millenniums-Entwicklungsziele Ziel von AIDS, Tuberkulose und malaria unter Kontrolle“ (5/19). Global Fund Executive Director Michel Kazatchkine sagte, dass er plant, um sich für zusätzliche Finanzierung auf dem G20-treffen in Deauville, Frankreich, auf das Ende des Monats, Agence France-Presse Berichte (5/19).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.