Haus-Staub-protein verschlimmert allergische asthma Symptome

Durch Helen Albert, Älterer medwireNews Reporter

Eine bakterielle Proteine, die in gemeinsamen Hausstaub können sich verschlechtern, eine person, die asthmatische Reaktion auf andere indoor-Allergene, sagen die Forscher.

Das team durchleuchtet-Haus-Staub-Extrakte zu beurteilen, welche mikrobiellen Komponenten waren die meisten Allergene. Sie fanden heraus, dass das bakterielle protein flagellin stimuliert starke allergische Reaktionen auf inhalierte Eiklar (ovalbumin) – protein in einem Maus-Modell der Entzündung der Atemwege.

Mäuse kämpften mit ovalbumin allein oder flagellin allein nicht sensibilisiert für eieralbumin und nicht zeigen eine allergische Reaktion der Atemwege auf eine spätere Wiederholung Herausforderungen.

Sie fanden auch, dass die flagellin-rezeptor, toll-like-rezeptor-5, war erforderlich, um starke allergische Reaktionen werden initiiert, um gemeinsame indoor-Allergene wie Hausstaubmilben, Küchenschaben, Tierhaare im Haus Staub.

„Die meisten Menschen mit asthma sind allergische asthma, die weitgehend von allergischen Reaktionen auf inhalierte Substanzen“, sagte Studienleiter und Autor der Studie veröffentlicht in der Natur-Medizin Donald Cook (National Institutes of Health [NIH], North Carolina, USA) in einer Presseerklärung.

„Obwohl flagellin ist nicht ein allergen, kann es steigern Sie allergische Reaktionen auf echte Allergene“, erklärte er.

Die Forscher verglichen die serum-Proben von Menschen mit und ohne asthma und fand deutlich höhere Werte des flagellin-spezifischen Antikörpern bei Asthmatikern im Vergleich mit nonasthmatic Personen.

Bakterielle Produkte sind bekannt als Adjuvantien und sind gedacht, um zu fördern asthma durch die Initiierung einer allergischen Sensibilisierung gegen inhalative Allergene, schreiben die Autoren, und diese Ergebnisse unterstützen diese Theorie.

„Weitere arbeiten werden erforderlich, um zu bestätigen unsere Schlussfolgerungen, aber es ist möglich, dass die Reinigung reduzieren die Menge an Hausstaub im Allgemeinen, und flagellated Bakterien, insbesondere zur Verringerung der Inzidenz von allergischem asthma“, sagte Koch.

„Alle diese Daten deuten darauf hin, dass flagellin in gemeinsamen Hausstaub fördern kann allergische asthma durch priming allergische Reaktionen auf gemeinsame indoor-Allergene“, kommentierte Studie co-Autor Darryl Zeldin, auch von der NIH.

Lizenziert durch medwireNews mit freundlicher Genehmigung von Springer Healthcare Ltd. ©Springer Healthcare Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Keine dieser Parteien befürworten oder empfehlen jedes kommerzielle Produkte, Dienstleistungen oder Ausrüstung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.