Kaiser Permanente Auszeichnungen $7,7 Millionen als 217 Zuschüsse im ersten Quartal 2011

Kaiser Permanente, eine der größten not-for-profit-Organisationen im Gesundheitswesen, gab heute bekannt, dass es finanziert hat 217 Zuschüsse Bundesweit in Höhe von rund $7,7 Millionen im ersten Quartal 2011.

„Kaiser Permanente hat einen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für die Gemeinschaft-service,“ , sagte Raymond J. Baxter, senior-Vizepräsident, gemeinschaftsnutzen, Forschung und Gesundheitspolitik, Kaiser Permanente. „Die Zuschüsse, die im ersten Quartal 2011 weiter finanziert, vital-Programme, Unterstrich unserer größten Prioritäten, Zugang zu Gesundheitsversorgung und Zugang zu gesunden Lebensmitteln Stipendien ausbezahlt, die im ersten Quartal 2011 inklusive, aber nicht beschränkt auf, die folgenden.“

Vorgeburtliche Pflege für Teenager-Mütter

Krankenhäuser der Universität von Ohio gestartet, die Zentrierung der Schwangerschaft-Programm im Jahr 2010, als Teil eines $90,000 Zuschuss von Kaiser Permanente, verteilt über drei Jahre. Das Programm behandelt 190 teenager-Mütter im ersten Jahr und erwartet Einschreiben 500 im Jahr 2011.

„Über 99 Prozent der Frauen, die eingeschrieben sind auf Medicaid, und viele von Ihnen erhalten würde, inkonsistente Schwangerschaftsvorsorge wenn nicht für dieses Programm“, sagte Pam Hetrick, Krankenschwester, Hebamme und Leiterin für die Zentrierung der Schwangerschaft-Programm. „Ich fühle mich stark, dass dieser Dienst ist das, was unsere Patienten brauchen.“

Die Zentrierung der Schwangerschaft-Programm ermöglicht Jungen Müttern, aktiv teilzunehmen, in Ihrer pränatalen Betreuung und beteiligen sich an Gruppendiskussionen mit anderen Müttern Ihres Alters mit ähnlichen Fälligkeiten. Die Jungen Frauen nehmen Ihr eigenes Gewicht und Blutdruck, und erhalten eine fetale Bewertung erfolgt durch eine Krankenschwester und Hebamme. Die werdenden Mütter dann beteiligen sich in Gruppendiskussionen Ihre Erfahrungen zu teilen, Anliegen und Fragen zu Ihrer Schwangerschaft.

Gemeinschaft Kliniken, die Verbesserung des Zugangs zu Kümmern

La Clinica de La Raza, eine Oakland-basierte community-Klinik bietet umfassende gesundheitliche Versorgung der Menschen in der San Francisco Bay Area, hat die Dritte Tranche von 150.000 Dollar zu gewähren, verteilt über drei Jahre, für eine neue Gemeinschaft Klinik in Nord-Vallejo, Kalifornien. Die Klinik wurde 2008 eröffnet, um die medizinische Versorgung der Mitglieder der wirtschaftlich herausgefordert Gemeinschaft.

„Die meisten unserer Patienten sind entweder auf Medizinische oder UNVERSICHERT, und die Klinik hat die primäre Gesundheitsversorgung zu Hause für Patienten, die die Notaufnahme als Ihre Medizin zu Hause“, sagte Jane Garcia, chief executive officer, La Clinica de La Raza.

Patienten aller Altersgruppen besuchen das La Clinica North Vallejo für primary care services reichen von der Pädiatrie, arthritis, sagte Jackie Jones, site manager, La Clinica de La Raza. Zahlungen für die Behandlung in der Nord-Vallejo Klinik sind auf einer gleitenden Skala basierend auf Einkommen.

„Wir sind in der Lage zu bieten Patienten präventive Pflege sowie die laufende Behandlung für chronische Krankheiten,“ Jones sagte. „Patienten, die zu besuchen der Notaufnahme für akute Probleme, die möglicherweise vernachlässigt worden und hatte ernster werden, haben jetzt eine Klinik, die sich um Sie kümmern.“

Ein Beispiel dieser diente durch die Klinik ist eine 67-jährige Frau, besuchte die Einrichtung für die erste Zeit im letzten Jahr nach dem Verlust Ihrer Arbeit und schließlich Ihre Heide Pflege-Abdeckung. Nicht in der Lage zu leisten, die Kosten zu zahlen Ihr Arzt den vollen Preis zur Behandlung von arthritis und chronischen Schmerzen, die Sie vor der Klinik und jetzt ist eine Zahlung von $20 für eine physische, im Vergleich zu mehreren hundert Dollar für out-of-pocket primary care, oder ein Besuch in der Notfall-Medizin-Abteilung.

„Die Klinik wird Ihr Arzt nun,“ Jones sagte.

Community Garden für Frische, Lokale Nahrung

In diesem Quartal ist das zweite Jahr von Kaiser Permanente finanzielle Unterstützung der Gemeinschaft Unterstützte Landwirtschaft Website im Besitz und betrieben von Denver Botanic Gardens. Der Garten, am Stadtrand von Denver, ist teilweise ein Bauernhof, deren mission ist zu helfen, die Gemeinschaft bewusst werden, Ihre Nahrung durch die Einbindung in den wachsenden Prozess, sagte Johanna Kelly, director of development, Denver Botanic Gardens.

„Im ersten Jahr nach der operation, ein Hektar Ackerland produziert 35 Kulturen und 106 Sorten von Kräutern und Gemüse für 55 Haushalte,“ Kelly sagte. „Diese Ware wurde verpackt und verteilt an die Mitglieder der Gemeinschaft. Die extra produziert wurde gespendet, um lokale non-Profit-Organisationen.“

Der Garten produziert von 10.000 Pfund produzieren im Jahr 2010, von denen 2000 wurden gespendet, um lokale Lebensmittel Banken und Organisationen im Dienste der Obdachlosen. Anfang 2011, ein Teil des gespendeten produzieren gehen, Kochen Angelegenheiten, Colorado, ein Programm der nationalen nonprofit-Organisation, die Teilen Unsere Stärke, erzieht Familien mit geringem Einkommen auf, wie Sie planen, kaufen und bereiten gesunde, schmackhafte und bezahlbare Lebensmittel zu Hause, um letztlich den Kampf gegen die kindheit von hunger und die Folgen schlechter Ernährung von Kindern. Das CSA plant die Erweiterung seiner farm, so groß wie fünf Hektar bis Ende 2012.

QUELLE Kaiser Permanente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.