Leberversagen Patienten profitieren möglicherweise von CSF-1-Behandlung, dass aids das Immunsystem zur Bekämpfung von Infektionen

Patienten mit Leberversagen könnten profitieren von einer Behandlung, die hilft das Immunsystem zur Bekämpfung von Infektionen im Zusammenhang mit der Bedingung, Forschung schlägt vor.

Eine Studie an Mäusen hat ergeben, dass die Behandlung mit einem immunstimulierende Molekül namens CSF-1 hilft zum auslösen der Körper die Natürliche Abwehrmechanismen in der Leber.

Forscher sagen, dass, wenn die Therapie erweist sich als erfolgreich bei Patienten, könnte es helfen, diejenigen, die ungeeignet sind für eine Lebertransplantation.

Patienten mit Leberversagen sind sehr anfällig für schwere Infektionen, die führen kann zu sepsis, einer potenziell lebensbedrohlichen Zustand, in dem der Körper das Immunsystem geht in overdrive und können die Patienten schnell verschlechtern.

Transplantation ist zurzeit die einzige effektive Behandlung für die Leber-Versagen, sondern ist auch gefährlich für die Patienten mit sepsis.

Wissenschaftler des Medical Research Council Centre for Regenerative Medicine der Universität von Edinburgh analysierten Blutproben der Patienten für die Ebenen der CSF-1.

Sie bemerkten, dass die Patienten mit dem hohen Niveau der CSF-1 im Blut waren eher überleben als diejenigen mit dem niedrigsten Niveau.

Wenn Sie gab CSF-1-Mäusen mit Leber-Schaden, fanden Sie, dass die Behandlung verstärkt das immune system zu löschen Infektionen.

CSF-1 ist ein Signalmolekül, das die Rekruten Zellen des Immunsystems, den Makrophagen, die Teil der Körper die erste Verteidigungslinie gegen Infektionen.

Makrophagen auch helfen, zu entfernen beschädigte Zellen und haben zuvor gezeigt, auslösen die Leber sich selbst zu reparieren.

Forscher sagen, dass die Behandlung helfen könnte steigern Erholung in der Krebs-Patienten, die operiert wurden, zu entfernen Teil Ihrer Leber. Es könnte auch profitieren Patienten mit schweren Leberschäden, verursacht durch paracetamol-überdosierung.

Die Studie ist veröffentlicht in der Zeitschrift Gastroenterology. Es wurde gefördert von der Medical Research Council, der Biotechnologie und Biologische Wissenschaften Research Council, UK-Regenerative Medizin-Plattform und der Wellcome Trust. Wissenschaftler am Roslin-Institut wurden in der Forschung beteiligt und sorgte für die CSF-1, wurde in der Studie verwendet wird.

Professor Stuart Forbes, der MRC Zentrum für Regenerative Medizin an der Universität von Edinburgh, sagte: „Schwere Infektionen sind Häufig bei Patienten mit Leberversagen und sind oft tödlich. Unser Nächster Schritt ist zu prüfen, ob die Behandlung sicher und wirksam ist im Menschen, bevor es verfügbar gemacht werden kann für Patienten mit Leberversagen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.