LESSOnc Technik vielversprechende neue chirurgische option für bestimmte Krebserkrankungen der Leber

Chirurgen an der UC San Diego Health System identifiziert haben, eine neue Anwendung für „restlos“ die Chirurgie-tools, werden in der Regel für Natürliche Körperöffnung transluminale endoskopische Chirurgie (NOTES). In, was geglaubt wird, um der erste Fall in den Vereinigten Staaten, das op-team verwendet einen vorhandenen Schnitt aus einer früheren Dickdarm-Operation, durch die Sie an die lange, flexible NOTEN-Instrumente in die Bauchhöhle zur Behandlung von metastasierendem Leberkrebs. Die neue Technik bezeichnet LESSOnc (Laparo-Endoscopic Single-Site-Onkologische Chirurgie), die durch das team – Versprechen, eine neue chirurgische option für Patienten mit bestimmten Leber-Krebs.

„Klassisch, verwenden wir große oder mehrere Einschnitte zu entfernen Tumoren der Leber. Aber mit dieser hybrid-Ansatz, wir waren in der Lage, NOTES-tools und einer bereits vorhandenen kleinen Einschnitt, aus dem Patienten den Dickdarm Operation zur Entfernung der Leber-tumor ohne weitere Einschnitte“, sagte Jason Sicklick, MD, chirurgische Onkologe an Moores UC San Diego Cancer Center, führte die Operation durch.

„Die Patienten, die diagnostiziert wurde mit Stufe 4 Darmkrebs, hatte ein Stoma-Website -eine kleine öffnung gemacht, in den Bauch, um vorübergehend abzulenken Körperflüssigkeit Weg von der Gegend, wo der Krebs der Doppelpunkt Abschnitt entfernt worden ist,“ sagte Elisabeth McLemore, MD -, Darm-Chirurg an Moores UC San Diego Cancer Center. Anstatt es zu schließen, das Zoll-und-ein-halb-Website, sobald das Stoma wurde rückgängig gemacht, die Chirurgen verwendet, der Einschnitt, wie ein Hafen zur Behandlung der Leber-tumor.

Während der traditionellen laparoskopischen Chirurgie, etwa drei bis fünf Schnitte gemacht würde, in den Bauch. Anstatt, durch das einzige kleine öffnung, die Chirurgen eingefügt, ein Endoskop zu untersuchen, die Leber in starker Vergrößerung. Dieser port wurde auch genutzt, um legen Sie die NOTIZEN-tools, verwendet werden, um erfolgreich zu entfernen, um die Leber Läsion mit klar operative Margen.

„Die Vorteile der minimal-invasiven Operation sind eine schnellere Genesung mit weniger Schmerzen und eine geringere Potenzial für Hernien oder Wundheilung Probleme“, sagte Sicklick. „Ziel ist es, den Patienten so schnell wie möglich wiederherzustellen und die Rückkehr zu Ihren normalen Tätigkeiten.“

Die Patientin sagte, Sie fühlte sich sehr wenig Schmerzen nach der Operation, und Sie war aus dem Krankenhaus entlassen, nach vier Tagen.

„Das Zentrum für die Zukunft der Chirurgie an der UC San Diego hat Pionierarbeit geleistet, neue Ansätze für die weniger-invasive Operationen entfernen den Blinddarm und die Gallenblase“, sagte Michael Sedrak, MD, minimal-invasiver Chirurg an der UC San Diego Health System. „Die Verwendung von NOTES-tools für Krebs-Chirurgie ist nur ein weiterer Schritt in der Entwicklung dieser revolutionären Technik.“

Das op-team sagt, der nächste Schritt ist, um einen „restlos“ NOTES-leberresektion entweder durch einen oralen oder vaginalen Ansatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.