Low-level-Strahlung, die von dem in Japan beschädigten Atomkraftwerks entdeckt, so weit entfernt wie die USA

Die Environmental Protection Agency (EPA) am Montag sagte US-Regierung sensoren erfasst worden war, – Strahlung angenommen werden, die aus dem beschädigten akw, schreibt Reuters. Aber die Ebenen sind deutlich niedriger als das, was als gefährlich für den Menschen, nach Angaben der Agentur. „Die EPA sagte, 12 Luft-monitoring-Standorten im ganzen Land identifiziert haben, die Spuren von radioaktiven Isotopen geglaubt, dass Sie aus Japan kommen die verkrüppelten Fukushima Atomkraftwerk getroffen von einem Erdbeben und tsunami am 11. März,“ der Nachrichten-Dienst meldet. In einer Pressemitteilung, die EPA sagte, „Diese Art der Ergebnisse werden voraussichtlich in den kommenden Tagen und sind immer noch weit unterhalb des Niveaus der öffentlichen Gesundheit betreffen“ (Gardner, 3/28).

Auch am Montag, die Beamten in teilen des südöstlichen China sagte, Sie „erkannt haben ‚extrem niedrigen Niveau‘ von radioaktivem material aus Japan betroffenen Atomkraftwerk in die Luft,“ Agence France-Presse berichtet. Jedoch keine zusätzliche vorbeugende Maßnahmen erforderlich waren, weil das Niveau der Strahlung nicht stark genug, um als eine Bedrohung, die Chinas Ministerium für Umweltschutz, sagte in einer Erklärung (3/28).

Am Dienstag, „[t]Rennen von radioaktiven JOD aus Japan betroffenen Atomkraftwerk“ erkannt wurden, in Russlands Fernen Osten, aber die Beamten sagte, die Strahlung nicht post eine gesundheitliche Bedrohung für die Menschen in jene Bereiche, Reuters-Berichte (3/29).

AP-Artikel zeigt die Notwendigkeit Für Strahlentherapie

„Japan‘ s nuclear emergency highlights eine große medizinische Lücke: nur Wenige Behandlungen existieren, um den Menschen helfen, durch große Mengen von Strahlung,“ die Associated Press schreibt in einer Geschichte untersuchen einige der Behandlungen und vorbeugende Maßnahmen entwickelt, um übermäßigen Strahlenbelastung.

„Die USA fordert, diese potenziellen Produkte ‚Gegenmaßnahmen‘ und Sie sind ein Teil der nation die Vorbereitungen gegen einen terroristischen Angriff, wie eine schmutzige Bombe. Aber wenn Sie arbeiten, Sie könnte nützlich sein, in jeder Art von Strahlung Notfall,“ der Nachrichten-Dienst schreibt. „Japans Krise – wo Letzte Woche zwei akw-Arbeiter wurden ins Krankenhaus eingeliefert für Strahlen-Verbrennungen – ist sicher, erneuern die Aufmerksamkeit auf ein Feld, das lange im Schatten der Jagd für den Schutz gegen Bioterrorismus, nicht radiologischen Notfällen,“ entsprechend dem AP (3/29).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.