Malaysische Wissenschaftler gemeinsam mit der Harvard-Experten revolutionieren Lungenerkrankung Behandlung

Malaysische Wissenschaftler gemeinsam mit der Harvard University Experten zu helfen, revolutionieren die Behandlung von Lungen-Erkrankungen-die Lieferung der Nanomedizin tief in Orte, die sonst nicht zu erreichen ist.

Unter einem fünf-Jahres-Vereinbarung zwischen Harvard und an der University of Malaya, Malaiische Wissenschaftler sich einer aufstrebenden team sucht eine sichere, effektive Möglichkeit der Bekämpfung von Lungen-Probleme, einschließlich chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD), die progressive, irreversible Obstruktion der Atemwege verursacht fast 1 in 10 tote heute.

Behandlung der COPD und Lungenkrebs Häufig beinhaltet Chemotherapeutika und Kortikosteroide misted in einen feinen Sprühnebel und eingeatmet, wodurch die direkte Lieferung in die Lunge und schnelle medizinische Wirkung. Da jedoch die Teilchen produziert, die heute durch Inhalatoren sind groß, die meisten des Medikaments wird abgeschieden in den oberen Atemwegen.

Das Harvard-team, innerhalb der Universität T. H. Chan School of Public Health, arbeitet an „intelligenten“ Nanopartikeln, die Lieferung in angemessenem Umfang diagnostische und therapeutische Wirkstoffe in die tiefsten, kleinsten Lungenbläschen der Lunge, ein Prozess, möglicherweise unterstützt durch den Einsatz von magnetischen Feldern.

Malaysias Rolle in der internationalen Zusammenarbeit: zur Gewährleistung der Sicherheit und Verbesserung der Wirksamkeit von Nanomedizin, zu beurteilen, wie die Nanomedizin Teilchen Verhalten sich im Körper, was misst Sie bilden eine Beschichtung, wobei das Medikament sammelt und wie es interagiert mit dem target und non-target-Zellen.

Unter der Leitung von Joseph Brain, Cecil K. und Philip Drinker Professor für Umwelt Physiologie, die Forschung stützt sich auf umfangreiches know-how an der Harvard-Universität in biokinetik — Sie bestimmen, wie die Verwaltung der Medizin zu erreichen, die richtige Dosierung zu Auswirkungen Ziel-Zellen und die Beurteilung, inwieweit die Medikament-beladenen Nanopartikel pass über biologische Barrieren an verschiedenen Organen.

Die Studien bauen auf eine jahrzehntelange Erfahrung in das Studium der Biologie der Makrophagen-große, spezialisierte Zellen, die erkennen, umschließen und zerstören target-Zellen als Teil des Immunsystems des menschlichen Körpers.

Manipulation von Zellen des Immunsystems, stellt eine wichtige Strategie zur Behandlung von Lungenkrankheiten wie COPD und Lungenkrebs, sowie ansteckende Krankheiten wie Tuberkulose oder Listeriose.

Dr. Brain stellt fest, dass jeden Tag Menschen atmen 20.000 Liter Luft beladen mit Bakterien und Viren, und dass die Welt s tödlichsten Epidemie — ein Ausbruch von airborne influenza in den 1920er Jahren — getötet Dutzende von Millionen.

Eingeatmet Nanomedizin verspricht zu helfen, ärzte zu verhindern und zu behandeln derartige Probleme in Zukunft, das Ziel zu erreichen Bereich rascher, als wenn oral oder auch intravenös.

Dies gilt besonders für den Lungenkrebs, sagt Dr. Brain. „Experimente haben gezeigt, dass ein Medikament verabreichten Dosis direkt auf die Atemwege erreicht viel höheren lokalen Konzentrationen in der Ziel-site.“

COPD mittlerweile wirkt über 235 Millionen Menschen weltweit und ist auf dem Vormarsch, mit 80% der Fälle, die durch Rauchen verursacht. Verschärft durch schlechte Luftqualität, COPD voraussichtlich ab dem 5. bis 3. Platz unter der Menschheit die meisten tödlichen gesundheitlichen Problemen bis 2030.

„Die Nanotechnologie ist eine bedeutende Auswirkung auf das Gesundheitswesen durch die Bereitstellung von Verbesserungen in der Diagnose von Krankheiten und überwachung, sowie Sie ermöglichen neue Ansätze für die regenerative Medizin und drug-delivery“, sagt Prof. Zakri Abdul Hamid, der Wissenschaft, Berater des Premierministers von Malaysia.

„Malaysia, durch NanoMITe, ist stolz und aufgeregt, um mit sich das Harvard-team und tragen zur Schaffung dieser Leben spendenden Innovationen.“

Malaysia ist NanoMITe

Die Forschungskooperation mit der Harvard ist eine von mehreren im Gange, bei der die Malaysia-Institut für Innovative Nanotechnologie, initiiert im Jahr 2013 durch Malaysia Global Science & Innovation Advisory Council, Leitung Premierminister YAB Dato‘ Sri Najib Razak.

Nanotechnologie beinhaltet die manipulation von Materie auf molekularer Skala (bis zu 100 Nanometern, ein nanometer als einer Milliardstel meter), und die Schaffung von besonderen Eigenschaften der Materie, die auftreten unter einer bestimmten größenschwelle. An der Universiti Teknologi Malaysia in Kuala Lumpur, NanoMITe mission engagieren, um den globalen wissenschaftlichen Forschung Kooperationen zur Generierung von Ideen, wissen und Produkte zum nutzen der Gesellschaft beitragen und gleichzeitig die nationale Wirtschaft.

Über 100 führenden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Weltklasse-Akademien in Asien, Europa und Nord-Amerika sind die Bündelung umfangreichen know-how, um nanotech-aktiviert Fortschritte in der Gesundheits -, Umwelt -, Energie -, Nahrungsmittel-Produktion und Elektronik.

Sagt Idris Jusoh, Malaysias Minister für Höhere Bildung, NanoMITe die wichtigste finanzielle Unterstützer: „Gemeinsam, Wissenschaft, Technologie und innovation sind der Motor, der Antrieb Malaysia nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung und der Nanotechnologie-Forschung ist auf dem neuesten Stand unserer Aktivitäten. Es ist der Schlüssel zur Lösung der anhaltenden Probleme überall in unserer Gesellschaft aber solche Durchbrüche können nur erreicht werden durch kooperative, internationale Forschung über ein Spektrum an wissenschaftlichen Feldern und konvergierenden Ergebnisse. Unser Dienst ist stolz, diese Bemühungen zu unterstützen.“

Andere NanoMITe Forschungsarbeiten umfassen:

Nanotech-aktiviert die Erzeugung erneuerbarer Energie

Die Energie-Forschung beinhaltet alle nano-scale molecular manipulation mit neuartigen lokalen Materialien, Katalysatoren, Prozesse und Technologien zu schaffen, zum Beispiel:

Niedrige Temperatur-solid-OXID-Brennstoffzellen für die Energiewirtschaft;

Flexible Solarzellen für wirtschaftlich tragfähige, saubere, erneuerbare Energie; und

Umwandlung von Abfall-Biomasse aus Palmöl Bäume in jet-fuel, die hinzufügen könnte schätzungsweise RM 30 Mrd. an die malaysische Wirtschaft bis 2020, die Verwirklichung der Ziele für erneuerbare Energien und Reduzierung der Treibhausgasemissionen.

Sagt Prof. Datuk Dr. Halimaton Hamdan von der Universiti Teknologi Malaysia, Leiter NanoMITe: „Eine Menge von Materialien, die heute im Einsatz sind, zeichnen sich durch geringe Effizienz und hohe Energie-Verbrauch. Nanotechnologie kann verwendet werden, erstellen Nanokomposite und Katalysatoren, die es ermöglichen, die Produktion von leichter, langlebiger und strapazierfähiger Materialien, effizientere Nutzung von Ressourcen und reduziert den Energieverbrauch. Spezielle Nanotechnologie wird auch ein effizienteres Mittel der Energieerzeugung, – Speicherung und-Transport.“

„Wir glauben, dass innerhalb von 20 Jahren, der Nanotechnologie könnte dazu beitragen, die Intensität der Energie, die benötigt wird zur Produktion einer Einheit des Produktes von 45 Prozent.“

Konvertieren von Treibhausgasen in wertvolle Chemikalien

Malaysische Wissenschaftler untersuchen auch die Möglichkeit, dass über nanotech, erfasst Treibhausgasen dienen als Kohlenstoff-feedstock für den Einsatz in der chemischen Produktion.

Insbesondere sind Sie auf der Suche nach design Kat-Nanomaterialien zu konvertieren Treibhausgase-Kohlendioxid und Methan-in erneuerbare Energieträger, bietet eine potenzielle Beitrag zur Energieversorgung, die Abmilderung des Klimawandels und der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung.

„Smart farming“ mit landwirtschaftlichen nanosensoren

Pilz-Probleme sind schätzungsweise Kosten der Süd-Ost-asiatische Wirtschaft 500 Millionen US-Dollar jedes Jahr. Einmal infiziert, mit einem gemeinsamen Pilz (G. boninense), junge ölpalmen sterben meist innerhalb von 1 bis 2 Jahren; Bäume überleben etwas länger.

Jetzt Wissenschaftler an der Universiti Putra Malaysia und Universiti Malaysia Perlis sind die Entwicklung von nano-sensoren und nano-basierte Systeme zu erstellen, smart -, precision-farming, um Adresse helfen, das teure problem.

Mit Hilfe der drahtlosen Kommunikation, Netzwerke, Geographische Informationssysteme (GIS) und Satelliten-Fernerkundung nanosensoren eingebettet in Bäume, Wurzeln und Boden kann überwachen und ermitteln, G. boninense Krankheit. Automatische Anpassungen von Pestiziden, Dünger oder Bewässerung Ebenen auftreten würde, sobald Krankheit, Schädlinge oder Trockenheit erkannt werden.

Eine solche smart-farming-system könnte auch dazu beitragen, eine effizientere Nutzung von Wasser, Nährstoffen, Düngemitteln, Pestiziden, Herbiziden und Wachstumsregulatoren, die Verbesserung der Stabilität gegen Ernte-Abbau und Verringerung der Umweltverschmutzung.

Durch das Verständnis, auf der nano-Skala die Struktur der landwirtschaftlichen Produktionsmittel und der Boden, die Träger können entworfen werden, um zu verankern die Wurzeln umgebenden Boden und organischer Substanz.

Prof. Zakri, einer der Führer der GSIAC, unterstreicht die entscheidend wichtige Rolle der Malaysischen Ministerium für Hochschulbildung an der NanoMITe Programm:

„Ohne das Ministerium für die finanzielle Unterstützung und das Vertrauen, NanoMITe hätte nie realisiert worden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.