Meda Pharma stellt Onsolis für die Behandlung von durchbruchschmerzen bei Krebserkrankungen

Meda Pharmaceuticals Inc. heute kündigte die Einführung von Onsolis(TM)( )(fentanyl bukkal Löslichen film) in den USA für die Verwaltung der Durchbruch Schmerz (BTP) bei Patienten mit Krebs, achtzehn Jahre alt und älter, wer bereits empfangen und wer sind tolerant gegenüber opioid-Therapie für Ihre zugrunde liegenden hartnäckigen Tumorschmerzen. Onsolis nutzt eine innovative drug-delivery-Technologie namens BioErodible MucoAdhesive (BEMA(TM)), entwickelt von BioDelivery Sciences International, Inc. (BDSI). Onsolis besteht aus einem kleinen, Löslichen, Polymeren film, formuliert mit fentanyl, die für die Anwendung der Innenauskleidung der Wange.

Onsolis wird durch eine kontrollierte Verteilung Programm namens FOCUS(TM) (Voll-ständigen Engagement zur Sicherheit der Benutzer), den ersten opioid-Risiko-Bewertung und-Management-Strategie (REMS) – Programm, bietet für Arzt, Apotheke und Patienten-Einschreibung für das integrierte, koordinierte die sichere Verwendung von Onsolis. Das FOKUS-Programm wurde entwickelt, um die Anforderungen von der US Food and Drug Administration (FDA), um sicherzustellen, angemessene Verwendung von Onsolis.

„Die Einführung von Onsolis stellt eine bedeutende Errungenschaft für Meda und eine innovative Schmerz-management-option für ärzte bieten Ihren Patienten mit Krebs, die erfahren, Durchbruch Schmerzen. Die Onsolis-Technologie unterscheidet sich von bestehenden Produkten, die in diesen Patienten, die aufgrund Ihrer physischen Merkmale, die es ermöglichen, Patienten zu erhalten, die Schmerzlinderung, die Sie benötigen, in eine bequeme Lieferung-system,“ sagte Sharon Clarke, Präsident, Meda Pharmaceuticals Inc. „Wir sind stolz auf unsere Arbeit mit der FDA auf die Entwicklung KONZENTRIEREN, ein Programm, das entworfen, um zu erleichtern, die angemessene Verwendung von Onsolis und um die im Gesundheitswesen tätig sind, Patienten und Betreuungspersonen umfassende information und Weiterbildung.“

Das Ziel der FOKUS-Programm für Onsolis ist, um das Risiko zu verringern Onsolis überdosierung, Missbrauch, sucht und schweren Komplikationen aufgrund von Medikationsfehlern durch:

Helfen versichern, die richtige Auswahl der Patienten, einschließlich der Vermeidung der Nutzung von Onsolis in nicht-opioid-toleranten Patienten;Verringerung des Risikos der Exposition gegenüber Onsolis in Personen, für die es nicht vorgeschrieben wurde, einschließlich unbeabsichtigter Exposition bei Kindern; andTraining Verordner, Apotheker und Patienten über die richtige Dosierung und Verwaltung.

Schreibe einen Kommentar