Medicare-Ausgaben Wachstum verlangsamt, aber 2011 ein profitables Jahr für Medicare Vorteil Pläne

Medicare-Ausgaben-Wachstum zu Bremsen, auch als Registrierungs-steigt, Die Washington Post-Berichte. Mittlerweile, mehrere große Medicare Vorteil Pläne stellte sich ein mächtiger Gewinn im Jahr 2011 trotz der Volatilität der größeren Wirtschaft.

The Washington Post: Medicare-Ausgaben Wachstum Steigt Langsamer, Aber die Registrierung Wird RiseBut in früh 2010, die zahlenakrobaten bei Medicare Hauptsitz in Baltimore sah etwas überraschendes: ein starker Rückgang des Volumens der Arztbesuche und andere ambulante Dienste. Statt zu wachsen bei den üblichen 4 Prozent pro Jahr, die Anzahl der Forderungen war plötzlich klettern von weniger als 2 Prozent. … Medicare-Ausgaben pro person steigen langsamer als die Ausgaben im privaten Gesundheitssektor. Und wegen der Steuersenkungen, die Teil der letztjährigen Affordable Care Act, es wird voraussichtlich insgesamt ein Wachstum in der Wirtschaft für viel von den nächsten zehn Jahren bleiben deutlich unter den Zielen des Kongresses (Montgomery, 12/22).

CNN-Geld: Medicare Geht Auf Große Gewinne InsurersThis wurde einem volatilen Jahr für die Börse. Aber ein Sektor wurde konsequent verdienen einen Geldsegen für Anleger: Krankenversicherer, die private Medicare-Pläne zu den Senioren. Unter den top-performing-Fortune-500-Aktien des Jahres 2011, drei -; WellCare Health plans, Humana, und Centene -, wurden Krankenkassen mit einem hohen Anteil von Medicare-Vorteil“. WellCare-Aktie hat sich fast verdoppelt, während sich die Humana und Centene sind bis über 50 Prozent. UnitedHealth-Gruppe (UHC) und Aetna, jeweils mit deutlichen Anteilen von Medicare Advantage-Patienten, auch getränkt, Gewinne von mehr als 35 Prozent im Jahr 2011 (Farrell, 12/22).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar