Medicare-Erstattung Kürzungen bedrohen, die den Zugang zur Gesundheitsversorgung

Ärzte und Patienten gleichermaßen empfinden die Auswirkungen des Medicare-Erstattung Schnitte, in Kraft getreten am 1. Januar 2013. Mit einer zusätzlichen 2% – Sequestrierung geschnitten, roll-out am 1. April, ist es wahrscheinlich, dass ärzte, die behandeln Medicare-Patienten werden konfrontiert mit schwierigen Entscheidungen, wie die operativen Margen weiter schrumpfen.

Die 2% der Schnitte mag bescheiden, aber Sie kommen auf den Fersen von viel größeren Kürzungen der Erstattung für die Nervenleitung Studien (NCSs) von 40-70% für Medicare-begünstigte. Diese Kürzungen angekündigt wurden, 1. November 2012 und in Kraft getreten am 1. Januar 2013, so dass die Anbieter wenig Zeit, um sich vorzubereiten.

Während alle Medicare-Anbieter spüren den Druck, private Praxen sind wahrscheinlich die größten Auswirkungen. „Diese Kürzungen zwingen können, Privatpraxis, ärzte zu wählen zwischen sehen Medicare-Patienten und halten Ihre Praxis zu öffnen“, sagte Catherine Französisch, AANEM senior analyst der medizinischen Wirtschaft. Französisch ist besorgt, dass die Sequestrierung Schnitte angenommen werden, die von privaten Versicherern, zu. „Es ist möglich, dass die privaten Versicherer werden Folgen und reduzieren die Erstattung durch die 2%, weil die meisten Modell Ihre Zahlung raten auf Medicare.“

Kürzungen Bedrohen, die den Zugang zur Gesundheitsversorgung Nach Kristi Snihurowych, MD, eine Wirbelsäule interventionalist in Salt Lake City, UT, die Schnitte stellen eine ernste Gefahr für den Zugang zur Gesundheitsversorgung. Snihurowych hat beschlossen, nicht weiter EMG-und NCS-Tests, die vorher gemacht bis ein Achtel Ihrer gesamten Praxis. „Angesichts der Kürzungen, ist es nicht mehr möglich, diese tests im eigenen Haus. Das problem ist, ich kann nicht finden, jemand, Sie zu tun für mich“, sagte Snihurowych. „Es scheint, jeder musste Sie aufgeben, und das nicht nur für Medicare-Patienten. Die Anbieter erwarten, dass andere Steuerzahler bald Folgen, so viele aufgehört haben, bietet EMGs alle zusammen.“

Snihurowych Verdacht unnötige und kostspielige Verfahren werden unter den Kürzungen‘ Wellen-Effekte. „Ich sehe Patienten, die gehen, um die Operation ohne eine definitive Diagnose, zum Beispiel Karpaltunnel-Syndrom, da die Chirurgen nicht die Bestätigung bekommen, die durch eine EMG-oder NCS-test.“

Utah-basierte physiatrist Faisel M. Zaman, MD, PC, vereinbart, „die Menschen bezahlen mit Ihrer Gesundheit. Natürlich gibt es auch die finanziellen Kosten im Zusammenhang mit unnötigen Operationen, aber auch die grössten Kosten werden für die Patienten mit Narben und Schmerzen von Verfahren, die Sie gar nicht brauchen.“

Zaman ist ein Wirbelsäulen-Spezialist, der bereits mehrere Fälle, in denen ein EMG hat verhindert, dass Patienten aus einer größeren Operation. In einem Fall, eine gesunde und aktive 70-jährige männliche patient wurde verwiesen durch einen Gefäß-Chirurgen wer dachte, dass die Patientin Symptome der peripheren Gefäßerkrankungen. Aber der Chirurg wollte, um auszuschließen, Wirbelsäulen-Probleme, vor ihm eine große bypass-operation. Folgende EMG-Test, der Mann war diagnostiziert mit Spinalkanalstenose.

„EMG entscheidend war in diesem Fall“, sagte Zaman. „Es stellt sich heraus, dass er ein hervorragender Kandidat für die nonvascular Behandlungen, die Ihren Zustand zu verbessern. Ohne der unteren Extremität EMG, er würde durchgemacht haben-Dur op. Es ist erschreckend zu denken, die Folgen für die Patienten, wenn die Verfügbarkeit von EMG-Tests wird weiter eingeschränkt. Letztlich wäre es Verletzte Patienten am meisten.“

Claire Wolfe, MD, AANEM ehemaliger Präsident, hat ähnliche Bedenken in Bezug auf den Zugang zur Gesundheitsversorgung. Kurz vor der pensionierung und arbeitet Teil-Zeit, Sie ist der einzige Arzt Durchführung von EDX-Untersuchungen für ein Büro von 23 ärzten, sowie einige externe Verweise. Bevor die Kürzungen, die zwei anderen Physiotherapeuten in Ihrem Büro durchgeführt EMGs.

„Es wird höhere Unsicherheit in Bezug auf die Diagnosen der oberen und unteren Extremität Schmerzen/Taubheit; Hals Operationen eher als Karpaltunnel-Versionen und Umgekehrt; verzögerte Diagnose motor Einheit Krankheiten; und die verzögerte Anerkennung von Leuten mit Stoffwechselstörungen wie diabetes, wenn Patienten keinen Zugang zu einer electrodiagnostic Studie, die fangen kann periphere Neuropathie, Veränderungen, bevor die Diagnose der zugrunde liegenden Störung ist,“ Wolfe sagte.

Leider, die Auswirkungen der Kürzungen kann langlebig sein. „Diese Kürzungen erheblich belasten Medicare-begünstigte Zugriff zu den angemessenen Umgang mit Ihren behindernden neurologischen Erkrankungen, beschränken weiter die Zahl der Neurologen, die derzeit zu sehen Medicare-Patienten, und raten angehende ärzte aus dem Bereich der Neurologie,“ sagte Mohammed Zafar, MD, in der Antwort auf eine AANEM-Umfrage über die Medicare-Erstattung Schnitte für EDX-Verfahren.

Freuen sich Mit den Schnitten zu Medicare-Erstattung, AANEM-Mitglieder sind zu Fragen, was getan werden kann, um zu schützen, Ihre Praktiken und die Gewährleistung des Zugangs zur Behandlung für Patienten in der Zukunft.

Engagieren Sie sich in Politik AANEM Zustand liaison P. Caudill Miller, MD, fördert aktiv die ärzte, die Praxis EMG, sich zu engagieren in der Politik. Miller ist Praktizierender Neurologe in Neurologie Berater von Montgomery in Montgomery, AL. Ein langjähriges Mitglied der AANEM, hat er sich in der EMG-Qualitätskontrolle-Probleme und arbeitete zur Verbesserung der Versicherungsleistung zu.

„Wir haben ein Jahr Zeit, zu beweisen, dass die Auswirkungen der Kürzungen auf die Versorgung der Patienten“, sagte Miller kürzlich auf einer Tagung der AANEM-Mitglied-ärzte in Birmingham, AL. „Mehr denn je ist es wichtig, dass Betrug und Missbrauch gemeldet werden.“

In der Tat, jetzt ist die ideale Zeit, zu erreichen, um Ihre lokalen Vertreter des Amtes der Bundes-Gesetzgeber auf Pause 25. März bis April 5 und viele Vertreter sind in Ihre Herkunftsländer.

Zertifizierung und EDX-Labor-Akkreditierung Im Dezember, AANEM-Vertreter traf sich mit Jonathan Blum, deputy administrator und Direktor des Center for Medicare & Medicaid Services (CMS), der erklärte, dass die Schnitte ergab sich zum Teil aus dem CMS‘ Besorgnis über die erhebliche Zunahme der Nutzung des NCS-codes. AANEM-Präsident Peter Grant, MD, erklärt, dass wir hart daran arbeiten, Missbrauch, Fragen, die die verstärkte Nutzung des NCS-codes. Die AANEM arbeitet, um Eingabe zu CMS, wie man am besten zur Eindämmung von Missbrauch, darunter die Empfehlung, angemessene tests durchgeführt werden, die von zertifizierten ärzten in akkreditierten Laboratorien.

„Ein Weg zur Bekämpfung von Missbrauch ist sicherzustellen, EDX Untersuchungen durchgeführt werden, durch ein board-zertifizierten Neurologen oder physiatrist, vorzugsweise von der American Board of Electrodiagnostic Medicine“, sagte Grant. „Außerdem ist es wichtig, dass die EDX-Labors gelten für den AANEM – EDX Laboratory Accreditation Program. Das Programm soll erkennen und anerkennen, EDX-Labors für die Erreichung und Aufrechterhaltung der Qualität auf höchstem Niveau.“ Dort ist Präzedenzfall für das CMS nur die Zahlung für Studien, die durchgeführt in akkreditierten Laboren. Zum Beispiel, Ersatz für die Mammographie ist abhängig von der Akkreditierung der Einrichtung, wo der test durchgeführt wurde, und Schlafmedizin findet, die einen ähnlichen standard.

Während es stimmt, dass die Kürzungen EDX-ärzte sind die Realität für viele Verfahren-Felder, es ist immer noch wichtig für AANEM-Mitglieder, sich zu engagieren. Bitte finden Sie unter „Wie Sie helfen können“ – Sektion auf dieser Seite für weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar