Medicare erweitert die Abdeckung für die Tabak-bezogene Beratung

Der Hügel: „Die Obama-Verwaltung am Mittwoch erweitert Medicare Abdeckung mehr Senioren in der Hoffnung, kick den Tabak Gewohnheiten.“ Zuvor, Medicare-Regeln erlaubt, das Programm zu decken, Tabak-bezogene Beratung nur für begünstigte, die bereits litt an einer tabakbedingten Krankheit. „Im Rahmen der neuen Richtlinien, Medicare Abdeckung bis zu zwei Tabak-Entwöhnung Beratung versucht jedes Jahr, darunter so viele wie vier individuellen Sitzungen pro Versuch. … Wenn erfolgreich, die neue Tabak-Richtlinie könnte Dividenden zahlen. Von den 46 Millionen Amerikaner, die geschätzt zu Rauchen, rund 4,5 Millionen Senioren, die älter als 65, HHS sagt. Und fast 1 million mehr Raucher sind jünger als 65, aber berechtigt, für Medicare-Leistungen. … Tabak-bedingten Krankheiten sind die geschätzten Kosten Medicare ungefähr $800 Milliarden zwischen 1995 und 2015“ (Lillis, 8/25). Die (Lakeland, Fla.) Ledger: „Die US-Department of Health and Human Services-Aufrufe Tabakkonsum die häufigste Ursache für vermeidbare Krankheit und Tod in der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention Schätzungen, die Tabak verwenden Ursachen 1 von 5 Todesfällen in den USA jedes Jahr“ (Adams, 8/25).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Tägliche Gesundheitspolitik-Bericht wird veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar