Mit bestimmten mustern der Gehirnaktivität kann helfen, vorherzusagen, Kinder in Gefahr von schweren trinken

Starker Alkoholkonsum ist bekannt, die Auswirkungen auf Jugendliche “ Entwicklung von Gehirn, aber bestimmte Muster der Hirnaktivität kann auch helfen, vorherzusagen, welche Kinder sind in Gefahr, zu problem-Trinker, wie eine Studie in der September-Ausgabe der Zeitschrift der Untersuchungen über Alkohol und Drogen.

Mit speziellen MRI-scans haben Forscher bei 40 12 – bis 16-jährigen, die nicht angefangen hatte zu trinken noch, dann folgte Ihnen für etwa 3 Jahre und Scannen Sie erneut. Die Hälfte der Jugendlichen Alkohol getrunken, ziemlich stark während dieser Zeit. Die Forscher fanden heraus, dass Kinder, die ursprünglich zeigten eine geringere Aktivierung in bestimmten Hirnregionen wurden mit einem größeren Risiko für immer schwere Trinker in den nächsten drei Jahren.

Dann, wenn der Jugendliche mit dem trinken angefangen hatte, Ihre Hirnaktivität sah, wie die schwere Trinker‘ in anderen Studien -, dass ist, Ihre Gehirne zeigten mehr Aktivität, wie Sie versucht, Gedächtnis-tests. Dieses Muster von starker Alkoholkonsum typischerweise Episoden mit vier oder mehr alkoholische Getränke an einem Anlass für Frauen und fünf oder mehr drinks für Männer.

„Das ist das Gegenteil von dem, was Sie erwarten würde, denn Ihre Gehirne werden sollte, immer mehr effizient, wie Sie älter wird,“ sagte der leitende Forscher Lindsay M. Squeglia, Ph. D., von der University of California, San Diego.

Die Ergebnisse fügen Sie Beweise dafür, dass starker Alkoholkonsum hat Folgen für Jugendliche “ Entwicklung der Gehirne. Aber Sie auch hinzufügen eine neue Ebene: es kann sein Gehirn Tätigkeit Muster, vorherzusagen, welche Kinder ein erhöhtes Risiko für schwere trinken.

„Es ist interessant, weil es suggeriert, es könnte einige bereits bestehende Sicherheitslücke,“ Squeglia sagte.

Das bedeutet nicht, dass Jugendliche anfangen mit MRT-scans Ihrer Gehirne, um zu sehen, welche vielleicht anfangen zu trinken. Aber die Ergebnisse geben Hinweise, die biologische Herkunft der Kinder “ – problem zu trinken.

Diese Ergebnisse bestätigen auch die Nachricht, dass starker Alkoholkonsum kann Einfluss auf die Jungen Menschen den Verstand Recht zu der Zeit, wenn Sie benötigen, um effizient arbeiten.

„Du bist das lernen zu fahren, du bist immer bereit für college. Dies ist eine wirklich wichtige Zeit Ihrer Lebensdauer für kognitive Entwicklung,“ Squeglia sagte. Sie stellte fest, dass alle Teilnehmer der Studie waren gesunde, gut funktionierende Kinder. Es ist möglich, dass Jugendliche mit bestimmten Erkrankungen-wie Depressionen oder ADHS — könnte zeigen stärkere Effekte von starker Alkoholkonsum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.