Mögliche neurologische Komplikationen der Herzchirurgie ausführlich im neuen Bericht


Mögliche neurologische Komplikationen von Herz-Chirurgie, angefangen von Kopfschmerzen, Schlaganfälle, sind ausführlich in einem neuen Bericht in der online-Zeitschrift MedLink-Neurologie.

Die review-Artikel, die erarbeiteten Ergebnisse von bereits veröffentlichten Studien, wurde geschrieben von Dr. Betsy Love, Dr. Sara Hocker und senior-Autor Dr. Jose Biller von der Loyola University Chicago Stritch School of Medicine.

Die umfassendste und up-to-date überprüfung seiner Art, Forscher-Liste möglich Nervensystem Komplikationen von bypass-Operationen, Aortenaneurysma-Chirurgie, Herzkatheteruntersuchungen, Ventil-Ersatz, Herztransplantationen und Operationen für angeborene Herzfehler und Herz-Tumoren.

Zum Beispiel, die möglichen Komplikationen von bypass-Operation sind Sehstörungen, Lähmungen, Heiserkeit, Bewegungsstörungen und Störungen im lernen, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Konzentration und geistige Beweglichkeit. Je nach Alter des Patienten, die op-Techniken verwendet, und andere Faktoren, die das Risiko von Schlaganfällen reicht von knapp unter 1 Prozent bis zu 5 Prozent, nach Studien in dem Artikel zitiert.

„Neurologische Komplikationen kardiale Verfahren kann beinhalten, daß buchstäblich jeder Teil des zentralen und peripheren Nervensystems,“ die Forscher schrieb.

Im Jahr 2006 1,3 Millionen angioplasties und 448,000 bypass-Operationen wurden durchgeführt in den Vereinigten Staaten, nach der American Heart Association. Tausende von anderen Patienten unterzogen sich Operationen für andere Herz-Bedingungen.

Biller sagte, dass in der Herzchirurgie, es gibt immer ein Risiko von neurologischen Komplikationen, insbesondere bei älteren Patienten, die andere gesundheitliche Probleme. Biller ist Vorsitzender der Abteilung für Neurologie an der Loyola ‚ s Stritch School of Medicine.

Allerdings Biller sagte, Patienten sollten sich nicht scheuen, zu Unterziehen Herz-Verfahren. Viele Komplikationen sind selten. Und trotz der Risiken, Herz-Operationen in der Regel „sehr nützlich sind und Leben retten“, sagte er.

Der Artikel ist eine aktualisierte und vollständig überarbeitete Fassung einer review-Artikel in MedLink Neurology im Juni 2008. Der ursprüngliche Artikel wurde geschrieben von Biller, Liebe und Dr. James Fleck von der Indiana University School of Medicine.

Der überarbeitete Artikel enthält einen neuen Abschnitt über die Aorten-Operationen, wie z.B. aortenklappen-Ersatz. Komplikationen der Aorten-Chirurgie gehören Schlaganfall, Querschnittslähmung und peripheren Nerven-Dysfunktion. Der neue Artikel enthält auch neue Abschnitte über Chirurgie zu entfernen, atriale myxome (Herz-Tumoren) und der Chirurgie zum schließen eines Lochs in das Herz genannt ein persistierendes foramen ovale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.