Multivitamin-Supplemente können, reduzieren Inzidenz von pre-eclampsia

Pre-Präeklampsie (PE) ist eine schwerwiegende Komplikation der Schwangerschaft, die derzeit betrifft 6-8% aller Schwangerschaften in Australien. Griffith Health Institute (GHI) – Forscher haben kürzlich herausgefunden, dass multivitamin-Ergänzungen, einschließlich derer, die enthalten Selen, können der Verringerung der Inzidenz von PE, vor allem für übergewichtige Mütter.

PE ist die häufigste der gefährliche Komplikationen während der Schwangerschaft und als auch die Rettung von Leben, GHI Entdeckung könnten die Gesundheit system rund $280 Millionen im Jahr.

Dr. Jessica Vanderlelie und Professor Tony Perkins vom Griffith Health Institute werden über Ihre arbeiten in dieser Woche an der Gold Coast Health und Medical Research Conference.

Dr. Vanderlelie und Professor Perkins‘ Forschung konzentriert sich auf die Plazenta-trophoblasten-Zellen, die wichtig sind, in der Schöpfung der Plazenta und verlassen Sie sich auf Antioxidantien.

Pre-Präeklampsie tritt auf, wenn eine Frau nicht genügend Antioxidantien in Ihr system und beschädigt trophoblasten-Zellen, die Schuppen sind natürlich während der Schwangerschaft, erstellen Sie eine Reaktion in der mütterlichen Immunsystems, die weitere Schäden die Plazenta. Das Ergebnis können Sie nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit von Müttern und erfordern die vorzeitige Geburt des Kindes.

„Selen ist ein mineral natürlicherweise in unserer Nahrung, aber wir glauben, dass die Verringerung der in unserer Erde (und damit auch unsere Gemüse) durch die Landwirte nicht mit in Ihre Düngemittel“, sagt Dr. Vanderlelie.

“Wir wissen, dass Selen spielt eine wichtige Rolle, denn wir können tatsächlich induzieren PE bei schwangeren Ratten durch entfernen von Selen aus der Nahrung auf.

“Frauen, die planen Schwanger zu werden, oder finden Sie selbst Schwanger sind, brauchen, um mit einem multivitamin mit Selen in Sie es so bald wie möglich. Nicht alle Multivitamine enthalten Selen, so Lesen Sie die Liste der Zutaten auf der Rückseite.

“Die entscheidende Zeit, um zu verhindern, dass PE am Anfang des ersten Trimesters.

„Adipöse und übergewichtige Frauen sind auch fünf mal häufiger zu PE und multivitamin verwendet wird, bringen wir dieses wieder auf normal-Risiko-Ebenen.“

Dr. Vanderlelie und Professor Perkins‘ Forschung ist Teil der Umgebungen für ein Gesundes Leben-Studie durchgeführt, als Teil von GHI Bevölkerung und Soziale Forschung-Gruppe mit Sitz in Griffith ‚ s Logan campus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.