Nektar Therapeutics präsentiert positive Ergebnisse für NKTR-214 bei der AACR-Jahresversammlung

Nektar Therapeutics (Nasdaq: NKTR) stellte heute positive vorklinische Daten für NKTR-214, einer neuartigen Immuntherapie bei Krebs, welche Ziele sich die IL-2-rezeptor-komplexe, an der 2013 American Association for Cancer Research (AACR) Annual Meeting. NKTR-214 ist eine neue immunocytokine, das entwickelt wird als eine mögliche Behandlung für mehrere Krebsarten. NKTR-214 Ziele, die die IL-2-rezeptor-selektiven rezeptor-Komplexes durch Bindung an die IL2Rß Subtyp. Aktivierung der IL2Rß Subtyp fördert die tumor-Tötung durch das körpereigene Immunsystem.

„Wir sind äußerst ermutigt durch die dramatische Wirksamkeit beobachtet, die mit NKTR-214 Behandlung in eine aggressive und resistente präklinischen Modell von Melanomen,“ sagte Stephen Doberstein , Ph. D., Senior Vice President und Chief Scientific Officer von Nektar Therapeutics. „NKTR-214 ist speziell entwickelt, um nutzen die potenten immunstimulierenden Effekte des IL-2-rezeptor-komplexe bei gleichzeitiger Minimierung der immunsuppressiven Wirkung, die stark begrenzt die Wirksamkeit des nativen IL-2-protein. Wichtig ist, NKTR-214 stellt die erste Anwendung unserer Technologie-Plattform zum Ziel, einen rezeptor-Subtyp in der tumor-mikroumgebung, während die Vermeidung der unerwünschten Wirkungen von off-target-rezeptor-Bindung. NKTR-214 hat auch eine verbesserte Pharmakokinetik und verbesserte tumor-penetration, die es ermöglichen, ein zehn-fache Verringerung der Dosierung. Wir sind begeistert über das Potenzial der NKTR-214 entstehen, wie eine leistungsstarke neue Immuntherapie im Kampf gegen Krebs.“

NKTR-214 ist ein Roman immunocytokine-Therapie, ist entwickelt mit Nektar polymer-Konjugat-Technologie gezielt die positiven IL-2-rezeptor-komplexe. In der präklinischen Daten, präsentiert auf AACR, NKTR-214 Exponate differenziert IL-2-rezeptor-Bindung, die Ergebnisse in einer deutlich veränderten immun-Zell-Populationen in der tumor-mikroumgebung im Vergleich zu den klinisch validiert IL-2-protein-Therapie, aldesleukin. Speziell, NKTR-214 hält hohe Affinität für die IL-2-rezeptor-Untereinheit-beta, das aktiviert den tumor-killing-T-Zellen innerhalb der tumor-mikroumgebung. Zur gleichen Zeit, NKTR-214 Exponate bis zu 100-Fach reduzierte Affinität an den IL-2-rezeptor-Untereinheit alpha-beta, die aktiviert immunsuppressiven regulatorischen T-Zellen. In einem gut validierten Tiermodell der Melanom, NKTR-214, zeigten eine signifikant verbesserte Dosierung, auf einmal alle 9 Tage im Vergleich zu zweimal täglich-Dosierung mit aldesleukin.

Schreibe einen Kommentar