Neue Studie zeigt Wirkung von diabetes-Medikaments auf die Gesundheit der Knochen, Vorteil der übung in den Mäusen

Im inneren unserer Knochen, Fett. Diabetes erhöht die Menge dieses Knochenmark Fett. Und jetzt eine Studie von der UNC School of Medicine zeigt, wie einige diabetes-Medikamenten erheblich zu steigern, Knochen, Fett und damit das Risiko von Knochenbrüchen.

Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift für Endokrinologie, zeigt auch, dass übung kann die Lautstärke zu verringern, Knochen -, Fett -, verursacht durch hohe Dosen der diabetes-Medikament Rosiglitazon, verkauft unter dem Markennamen Avandia.

„Diese Medikamente sind nicht die erste oder zweite Wahl der Behandlung für Typ-2-diabetes, aber einige Patienten nehmen Sie,“ sagte Studie erste Autor Maya Styner, MD, assistant professor für Medizin. „Und wir wissen, es gibt Medikamente in der Entwicklung, deren Ziel die gleichen zellulären Signalwege, wie rosiglitazone tut. Wir denken, dass ärzte und Patienten brauchen, um besser zu verstehen, die Beziehung zwischen diabetes, bestimmte Medikamente, und die oft dramatischen Auswirkungen auf die Gesundheit der Knochen.“

Nach Styner Studie rosiglitazone Auswirkungen auf Knochen, Fett durch die Verbesserung einer kritischen Transkriptionsfaktor namens PPAR – peroxisome proliferator-activated rezeptor – reguliert die expression spezifischer Gene in den Kernen der Zellen. Im wesentlichen, rosiglitazone nimmt glucose aus dem Blut, den Blutzuckerspiegel senken und Behandlung von diabetes. Aber, die glucose wird dann verpackt in lipid-Tröpfchen – Fett. Andere Forscher zeigten, dass einige der das Fett gespeichert ist, in Gewebe, wie Fett am Bauch. Styner neueste Forschung zeigte, dass das Medikament bewirkt auch, dass Fett gespeichert werden, im inneren der Knochen.

„Zuerst waren wir überrascht über die große Menge von Knochen, Fett, verursacht durch rosiglitazone,“ Styner sagte. „Die Bilder waren einfach atemberaubend. Auch, das Medikament ist so mächtig, und wir haben eine so hohe Dosis, dass wir nicht denken, übung zu einer Verringerung der Fettdepots viel, wenn überhaupt. Aber übung machte die Lautstärke zu verringern, Knochen -, Fett um etwa 10 Prozent, was ähnlich war der Rückgang berichteten wir sehen in den Mäusen, das waren nicht die Drogen, sondern wurden stattdessen gefüttert einem hohen Fett-Diät.“

Styner, sagte, dass viele Ihrer Patienten überrascht zu erfahren, dass einige diabetes-Medikamente können sich negativ auf die Gesundheit der Knochen. Sie sagte auch, dass diabetes selbst können Schaden Knochen.

Avandia Ungnade fiel vor etwa zehn Jahren wegen Herz-bezogene Nebenwirkungen. Die ärzte können noch verschreiben das Medikament, aber es ist nicht so populär wie es einmal war. Seine Cousine Pioglitazon ist auch noch erhältlich und hat sich gezeigt, verursachen weniger Nebenwirkungen auf Ihr Herz, Styner gesagt hat, aber es auch nicht als first-oder second-line-Medikament zur Behandlung von diabetes.

Noch, anderen Drogen in der Entwicklung, könnte in der Nähe von FDA-Zustimmung niedriger Blutzuckerspiegel durch Erhöhung der PPAR-Signalweg. Diese Medikamente bezeichnet man auch als “ fibroblast growth factor-21-Agonisten.

„Frühe Berichte zeigen, dass die gleichen Knochen Bedenken die auftauchen werden mit diesen neuen Drogen,“ Styner sagte. „Ärzte und Patienten müssen sich bewusst sein, von diese.“

Knochen Fett, im Allgemeinen, ist nicht annähernd so gut verstanden wie andere Fett-depots.

„Unser Feld ist nur zu Beginn zu untersuchen, Knochen, Fett und dessen Folgen für die Patienten“, Styner sagte. Aber Sie sagte, dass mehr Knochen Fett bedeutet weniger tatsächlichen Knochen, erhöht das Risiko von Knochenbrüchen.

Wir alle haben Fett in unsere Knochen. Es ist nur eine Frage des wie viel. Styner, sagte, dass die gleiche Art von Stammzellen in unserem Knochenmark erstellt Knochen Zellen und Fettzellen. Zuvor, Styner eine neue osmium Färbung Technik zu visualisieren, dass eine fettreiche Ernährung erhöht das Fett den depots in den Knochen von Mäusen, genauso wie eine fettreiche Ernährung erhöht Bauchfett.

Es gibt immer noch verschiedene Theorien, wie Knochen, Fett zunimmt aufgrund eines hohen Fett-Diät und wie der Sport senkt es. Styner, sagte Ausübung auslösen könnten, Knochenmark-Stammzellen zu erstellen, die mehr Knochen-Zellen anstelle von Fettzellen. Oder vielleicht übung bewirkt, dass der Körper, um Zugang Knochen von Fett als Brennstoff.

„Es könnte sein, dass Knochen Fett ist nur ein weiteres depot, eine gute Energie zu speichern, können Knochenzellen zu tun, was Sie tun müssen, um so die Knochen werden stärker, die“ Styner sagte.

Was auch immer der Fall ist, übung Hilfsmittel der Gesundheit der Knochen. In Ihren Studien, Styner das team Hinzugefügt eine laufende Rad an Maus-Käfigen. Mäuse sind Natürliche Läufer. In der Nacht, Sie würde führen Sie mehrere Meilen auf dem Rad. Styner team dann gemessen die Auswirkungen der Laufenden. (siehe Bilder) Auch auf eine hohe Dosis einer Droge macht, wie rosiglitazone, die Mäuse, die ausgeübt wird, zeigte eine signifikante Abnahme in den Knochen Fett.

Styner sagte, Ihre Ergebnisse sind noch nicht direkt zuordnungsbar menschlichen Tätigkeit. Für Menschen, laufen ist nicht annähernd so natürlich. Aber Sie sagte, Sie würde noch beraten Patienten mit dem Risiko der rückläufigen Gesundheit der Knochen zu finden, eine übung, die zu Ihnen passt; der Standardwert wäre dabei sehr lange Spaziergänge.

Auch, Styner hofft, die Arbeit mit übung Wissenschaftler an der UNC-Chapel Hill verwenden Sie die erweiterte MRT-Techniken zur Visualisierung der Auswirkungen von Bewegung auf die menschliche Gesundheit der Knochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.