Neuer Bericht über Adipositas fordert eine bessere entworfen städtischen Gebieten


Ein neuer Bericht aus dem House of Representatives Standing Committee on Health and Ageing der Fettleibigkeit hat in Australien für einige große Veränderungen in der Art und Weise Australier heute Leben.

Der Bericht „Abwägung it Up‘ hat insgesamt 20 Empfehlungen, die der Ausschuss zur Bekämpfung der wachsenden Zahl der übergewichtigen und fettleibigen Menschen in Australien.

Nach den neuesten Schätzungen über die Hälfte aller australischen Erwachsenen sind derzeit übergewichtig oder fettleibig sind und der Ausschuss-Vorsitzenden Steve Georganas sagt das hat erhebliche gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen für Australien – er sagt, dass im Jahr 2008 die Hinweise darauf, dass übergewicht Kosten die Australische Wirtschaft über 8 Milliarden US-Dollar und dies beinhaltet auch die Kosten für das Gesundheitssystem als Folge der steigenden Preise von diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die Komplikationen, die im Zusammenhang mit der Operation und anderen Eingriffen.

Der Ausschuss hat gefordert, die nationalen Stadtplanung Richtlinien, die ermutigen, Fahrrad-und Fußgänger-freundliche Gemeinden, mehr Möglichkeiten für körperliche Aktivität und mehr Unterstützung für die Schule und community-Programme, die lehren, Kinder und Erwachsene zu wachsen, vorbereiten und Essen Sie frisches Obst und Gemüse als alternative zu den hohen Fett -, hohen Zucker-und high-Salz Lebensmittel.

Der Bericht zwei zentrale Empfehlungen sind besser urbane Gestaltung von Städten und Vorstädten, um Menschen zu ermutigen, aktiver zu sein und verstärkt den Fokus auf die Erziehung von Kindern die Bedeutung von gesunder Ernährung und Bewegung.

Der Ausschuss hat auch auf die Lebensmittelindustrie und die Regierung, um gemeinsam an der Entwicklung von Leitlinien zu niedrigeren Zucker, Salz und Fette in verarbeiteten Lebensmitteln und zu entwickeln auch die konsequente Ernährungsberatung, die auf Etiketten von Lebensmitteln und sagt, mehr detaillierte Informationen über das Gewicht der Australier und Ihre Ebenen der körperlichen Aktivität ist notwendig, zusammen mit der Verbesserung der öffentlichen Gesundheit Kampagnen über die Adipositas und die Vorteile einer gesunden Lebensweise.

Der Ausschuss fordert auch, für die fortgesetzte Unterstützung der Bundesregierung Active After School Communities Program, steuerliche Anreize für die Verbesserung der Erschwinglichkeit von frische, gesundes Essen und Zugang zu körperlicher Aktivität und eine bessere Regulierung der Gewicht-Verlust-Produkte und Programme, und schlägt auch vor, dass ein Register der Adipositaschirurgie (verschiedene chirurgische Verfahren zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme) hergestellt werden.

Die Ergebnisse der Gesundheitsvorsorge Taskforce eingerichtet, die von bundesgesundheits-Minister Nicola Roxon vergangenen Jahr zu untersuchen, wie das Land soll die Bekämpfung chronischer Krankheiten wie Fettleibigkeit und übermäßigen Konsum von Alkohol auch wegen dieses Monats, und es wird vermutet, dass die Werbung der Industrie wird kommen, für einige flack.

Der Bericht wird voraussichtlich Druck auf die Werbung zu verbieten oder einzuschränken, die Werbung für junk-food und Getränke und Alkohol, mit TV-Werbung richtet sich an Kinder, die wahrscheinlichste Ziel.

Die Werbe-Industrie hat seine Arbeit ausgeschnitten, im Umgang mit der wachsenden Zahl von Gesundheits-Lobbyisten Vertretung der Eltern, Gruppen -, Gesundheits-Organisationen und Ernährungsexperten, die immer wieder fordern Werbeverbote eingeführt werden.

Schreibe einen Kommentar