Nur 17.4% der Pflegekräfte halten die mit allen neun standard-Vorsichtsmaßnahmen für die Infektionsprävention

Nur 17,4 Prozent der ambulanten Krankenpflege berichtet der compliance in allen neun standard-Vorsichtsmaßnahmen für Infektions-Prävention, laut einer Studie, veröffentlicht in der Januar-Ausgabe des American Journal of Infection Control, der offiziellen Publikation der Vereinigung für Fachkräfte in der Infektionskontrolle und Epidemiologie (APIC).

Forscher aus Northwell Gesundheit (ehemals North Shore-Long Island Jewish Health System) eine Studie von 116 ambulante Pflege Krankenschwestern Maß der selbst berichteten compliance mit standard-Vorsichtsmaßnahmen, die Kenntnis des hepatitis-C-virus (HCV), und Verhaltens-Einflussfaktoren auf die compliance.

Die höchste rate der compliance berichtet wurde, mit immer Handschuhe tragen (92 Prozent), gefolgt vom tragen einer Gesichtsmaske (70 Prozent). Nur 63 Prozent der Teilnehmer berichteten, dass Sie sich immer die Hände waschen nach dem entfernen der Handschuhe und 82 Prozent Gaben an, dass Sie immer die Hände waschen nach der Bereitstellung von Pflege.

Die Studie fand auch Kenntnisse von HCV war variabel, mit mehr als einem Viertel (26 Prozent) irrtümlich glauben, dass es ist weit verbreitet durch sexuellen Kontakt, 14 Prozent falsch zu glauben, dass HCV-verursacht vorzeitigen Tod, 12 Prozent nicht wissen, HCV-Antikörper können vorhanden sein, ohne eine Infektion, und 11 Prozent nicht zu wissen, es gibt mehrere HCV-Genotypen.

„Selbst-berichteten Daten möglicherweise eine überschätzung des tatsächlichen compliance-und das macht diese Ergebnisse von besonderem Belang für die mögliche Exposition gegenüber Infektionen Erkrankungen“, Schloss die Autoren der Studie. „Insgesamt ist die ambulante Krankenpflege entschied sich für die Implementierung sind einige Verhaltensweisen und andere nicht, und dieses Verhalten setzt Sie mit einem Risiko für den Erwerb einer durch Blut übertragbaren Infektion.“

Standard-Vorsichtsmaßnahmen, sind die Mindest-Infektion Kontrolle-übungen, die verwendet werden soll in die Betreuung aller Patienten zu allen Zeiten, ob oder nicht Sie zu sein scheinen ansteckend. Sie sind zum Schutz von Gesundheitspersonal und Patienten vor übertragung von Krankheiten, die sich durch Kontakt mit Blut, Körperflüssigkeiten, nicht intakter Haut und Schleimhäuten. Die Befragten Krankenschwestern in dieser Studie wurden bewertet basierend auf diesen neun Vorsichtsmaßnahmen:

1.Ich Pflege unter Berücksichtigung aller Patienten als potentiell ansteckend

2.Ich wasche meine Hände nach dem entfernen der Handschuhe

3.I vermeiden Sie es, fremde Gegenstände auf meine Hände

4.Ich trage Handschuhe, wenn eine Exposition von Händen Körperflüssigkeiten erwartet wird

5.Ich vermeide needle recapping

6.Ich vermeiden Sie die Demontage des gebrauchten Nadel von einer Spritze

7.Ich verwenden Sie eine Gesichtsmaske, wenn die Exposition an der Luft-übertragenen Erreger erwartet wird

8.Ich wasche meine Hände nach der Versorgung

9.Ich verwerfe verwendet scharfkantigen Materialien in sharps Container

Schreibe einen Kommentar