Ontario Hospital Association und CAW erreichen vorläufige Vereinbarung für Krankenhaus-Mitarbeiter

Der Ontario Hospital Association (OHA) gab heute bekannt, dass es erreicht hat, eine Verhandlungslösung, die vorläufigen drei-Jahres-Tarifvertrag für Krankenhaus-Mitarbeiter vertreten, die von der Canadian Auto Workers (CAW).

„Durch harte Arbeit zu erreichen ist eine freiwillige vorläufige Vereinbarung, die beide CAW und der OHA sind die Bühne für eine noch produktivere Zusammenarbeit in den nächsten Jahren“, sagte OHA-Präsident und CEO Tom Closson. „Die ausgehandelten Tarifverträge sind in den besten Interessen der Krankenhaus-Mitarbeiter und, als Ergebnis, Patienten.“

Wichtige details der Vereinbarung sind:

– Vorhersehbar, bezahlbar Lohnerhöhungen für die nächsten drei Jahre; und

– Erhöhte Krankenhaus die notwendige Flexibilität, um die vakante Position. Die Ratifizierung der Vereinbarung ist zu erwarten Anfang Oktober. Diese vorgeschlagene Regelung würde die Abdeckung 753 Mitarbeiter in acht Krankenhäusern, die an der OHA die Gruppe Nord-bargaining-Prozess. Generell, die Regelung würde für diätetische Helfer und house-keeping und Büropersonal und Krankenschwestern.

Letzte Woche, OHA besiedelt eine ähnliche Vereinbarung mit der Canadian Union of Public Employees (CUPE), was deckt die 54 teilnehmenden Krankenhäuser und etwa 20,080 Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar