Patienten Anteil von Actemra für RA zu überschreiten Patienten teilen für Cimzia und Simponi, sagt Bericht

Bio-Trends ist erfreut, die Veröffentlichung einer neuen syndizierten Bericht, TreatmentTrends®: Rheumatoide Arthritis Q3 2010. Dieser Bericht befasst sich mit dem Einsatz von biologics für die Behandlung von rheumatoider arthritis (RA). Der Bericht, Teil einer vierteljährlichen Reihe, konzentriert sich auf die aktuellen und zukünftigen Nutzung von biologischen Agenten, Patienten -, Markt-Anteil, wahrgenommene stärken und Schwächen der wichtigsten Marken, die Hindernisse für die breitere Nutzung, sales force performance und Wertigkeit des Hersteller “ patient assistance programs.

Trotz der Verfügbarkeit von neueren TNF-alpha-Inhibitoren die TNF-feuerfest-Markt bleibt immer noch relativ groß. So viele wie ein Viertel der erstmaligen biologischen Anwender letztlich erfordern eine Umstellung auf ein anderes biologic Agents aufgrund der schlechten Reaktion oder abnehmenden Wirksamkeit von TNF-alpha-Hemmer. Allerdings, die neueren TNF-alpha-Inhibitoren und biologische Wirkstoffe mit alternativen Wirkmechanismen sind noch wahrgenommen als weniger wirksam und weniger sicher im Vergleich zu den etablierten TNF-alpha-Hemmer.

Der patient Marktanteil für die neuesten biologischen Agenten, Genentech-Roche: Actemra (gestartet im Januar 2010), wird derzeit geschätzt, dass weniger als 5 Prozent unter biologisch behandelt, rheumatoide arthritis (RA) Patienten. Allerdings laut der Befragten Rheumatologen‘ Projektionen, die Patienten Anteil von Actemra bei den Medicare-RA-Bevölkerung wird voraussichtlich über die Patienten Anteil Schätzungen der UCB ist Cimzia und Centocor Ortho Biotech die Simponi in den nächsten sechs Monaten. Außerdem, der patient Anteil von Actemra bei Rheumatologen mit in-office-infusion-Fähigkeit prognostiziert ein Anstieg von mehr als 50 Prozent in den nächsten sechs Monaten.

Amgen/Pfizer Enbrel und Abbott Labs‘ Humira sind derzeit am günstigsten gelegene first – und second-line-biologischen Agenten, die jeweils unter den Befragten Rheumatologen für die Behandlung von RA. Jedoch fast ein Fünftel der Rheumatologen zitiert verringerte Nutzung sowohl Enbrel und Humira in den letzten sechs Monaten und insgesamt Rheumatologen Projekt deutlich niedriger RA-Patienten teilen für beide Agenten in den nächsten sechs Monaten. Unter Rheumatologen, die mit Cimzia und Simponi, so viele wie ein Drittel Ihrer RA-Patienten, die initiiert werden, auf diese neueren TNF-alpha-Hemmer sind biologisch-naive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.