Salix schließt $690 Millionen Euro senior notes anbieten

Salix Pharmaceuticals, Ltd. (NASDAQ:SLXP) kündigte heute das schließen des Angebots von $690 Millionen nominal Betrag von 1,5% convertible senior notes due 2019, die auch die übung in vollem der ersten Käufer overallotment option.

Der Gutschein auf die Noten 1,5% pro Jahr auf den Nennbetrag. Die Zinsen fallen von März 16, 2012, und ist zahlbar halbjährlich im Nachhinein 15. März und 15. September eines jeden Jahres, beginnend 15. September 2012. Die Anmerkungen Reifen am März 15, 2019, es sei denn vorher umgewandelt oder zurückgekauft, in übereinstimmung mit Ihren Bedingungen. Die Noten umgewandelt werden können, unter bestimmten Umständen, die in Bargeld, Aktien von Salix-Stammaktien oder eine Kombination davon an Salix Wahl. Die ersten conversion-rate für die Noten ist 15.1947 Aktien von Salix-Stammaktien je 1.000 USD Nennbetrag der Noten, und das ist äquivalent zu einem anfänglichen Wandlungspreis von etwa $65.81 pro Stammaktie und stellt eine 35% wandlungsprämie über den zuletzt gemeldeten Verkaufspreis von Salix-Stammaktien am März 12, 2012, war $48.75 pro Aktie. Die conversion-rate und die conversion-Preis unterliegen Einstellung bei bestimmten Ereignissen, wie Ausschüttungen von Dividenden oder Aktiensplits.

In Verbindung mit dem Angebot der Anmerkungen, Salix eingegeben hat, in privat ausgehandelten Cabrio Hinweis hedge Transaktionen mit Gegenparteien, dass einige der ersten Käufer (und/oder Ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen) (der „hedge-Kontrahenten“). Das Cabrio Hinweis hedge-Transaktionen abzudecken, vorbehaltlich der üblichen anti-dilution-Anpassungen, die Anzahl der Aktien von Salix-Stammaktien, die zunächst hinter den Noten, und Zielen auf eine Verringerung der verwässernden Auswirkungen der Konvertierung der Noten auf Salix ausgegebenen Aktien der Stammaktien. Salix hat auch Einzug in privat verhandelten Transaktionen garantieren mit dem hedge-Kontrahenten zunächst in Bezug auf die gleiche Anzahl von Aktien von Salix-Stammaktien. Die options-Transaktionen könnte haben einen Verwässerungseffekt in dem Umfang, dass der Marktpreis pro Aktie von Salix-Stammaktien übersteigt der geltenden Ausübungspreis der Optionsscheine auf jedes Verfallsdatum der warrants.

Salix zu verwenden beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot, zusammen mit dem Erlös aus seinen Eingang in die Optionsschein-Transaktionen, repurchase-bei Abschluss von einem Inhaber einen Teil Ihrer ausstehenden 5.5% Convertible Senior Notes, fällig 2028 und der Inhaber der option innerhalb einer bestimmten Frist nach Abschluss ein Rückkauf zum gleichen Preis eine zusätzliche portion von Ihrem hervorragenden 5.5% Convertible Senior Notes, fällig 2028, sowohl in privat verhandelten Transaktionen, die Kosten der Wandelanleihe Hinweis hedge-Transaktionen, zum Rückkauf von bis zu $75 million seiner hervorragenden Stammaktien in privat ausgehandelten, off-market-Transaktionen, die durchgeführt werden kann durch eine oder mehrere der ersten Abnehmer der Noten oder deren jeweiligen verbundenen Unternehmen, die gleichzeitig mit dem Angebot, für business development-Aktivitäten und andere Allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden, einschließlich der möglichen zusätzlichen Rückkauf von ausstehenden Schulden, die Kommerzialisierung von Produktkandidaten, klinische Studien, Forschungs-und Entwicklungskosten und Allgemeine Verwaltungskosten.

Schreibe einen Kommentar