Sechzig-tausend Kanadischen teenager hungern, um Geld und das Bewusstsein hunger

Als Kanadier strömen zu Kinos im ganzen Land für die mit Spannung erwartete Hunger Games motion picture release an diesem Wochenende mehr als 60.000 Jugendliche sind in der Vorbereitung zu hungern, um Geld und hunger das Bewusstsein als Teil von World Vision 30 Hour Famine, der größten teen-hunger-Kampagne in der Welt. Während Der Hunger Games spiegelt eine dystopische fantasy-eine Welt der Ungerechtigkeit und der Armut, in der realen Welt, Millionen von Menschen gehen hungrig heute Abend.

Aber die Jungen Menschen in Kanada sind etwas dagegen tun.

Rund 60.000 Kanadischen teenager tun, die 30-Stunden-Hunger zwischen jetzt und April, 27, 28. Teens ohne Essen gehen für 30 Stunden, um einen Geschmack von dem, was echter hunger anfühlt, und Geld zu kämpfen, Probleme, die Kinder ausgesetzt sind, in Armut. Teens verbrauchen nur Wasser und Saft, wie Sie teilnehmen in der Gruppe events wie übernachtungen, Filmvorführungen, Konzert und lokalen community-service-Projekte. Im letzten Jahr ist die 30-Stunden-Hunger hob mehr als $3 Millionen gegen den hunger. In diesem Jahr ist das Ziel von $3,6 Millionen.

Hunger-Fakten:

Es gibt mehr als 900 Millionen unterernährten Menschen in der Welt. Mehr als 20.000 Kinder sterben jeden Tag an hunger und vermeidbaren Ursachen. Chronische Armut ist der Hauptgrund dafür. Gelder in diesem Jahr für 30 Stunden Hungersnot, unterstützt World Vision die langfristige Entwicklungsarbeit in den Ländern rund um die Welt, heben die Kinder und Familien aus der Armut.

Schreibe einen Kommentar