Staaten weiterhin push zu halten, Bundes-Geld von planned Parenthood

Auch in den Nachrichten, eine nationale Abtreibung Rechte Organisation hat Klage in Texas zu blockieren, die die Implementierung einer neuen staatlichen Gesetz die Frauen vor der Abtreibung sonograms.

CQ HealthBeat: Staaten Rampe Hinauf Fahren, Um Defund planned Parenthood Staaten sind weiterhin bewegen zu bar, Geplante Elternschaft vom empfangen von Bundesmitteln in eine beispiellose Welle von Maßnahmen gegen die Organisation, geführt vom republikanischen Staat Gesetzgeber versucht zu knacken auf Abtreibung Dienstleistungen. Einige der Maßnahmen, die, obwohl, ist nun die Verlagerung auf die Gerichte. In Kansas ein Gesetz trat in Kraft, Freitag, der verhindert, dass Geplante Elternschaft vom empfangen von Titel X Staat Bundes-Familienplanung-Fonds. Planned Parenthood hat Klage gegen die GOP Gov. Sam Brownback und der Kansas-Sekretär für Gesundheit und Umwelt und strebt eine einstweilige Verfügung. Eine Anhörung ist für Juli geplant 8 (Norman, 7/1).

Houston-Chronik: Gruppe Verklagt Zu Stoppen, Texas‘ Pre-Abtreibung Sonograms Eine nationale Abtreibung Rechte-Gruppe hat Klage beim Bundesgericht zu stoppen, die Umsetzung der neuen Texas-Gesetz, das erfordert, dass Frauen, die eine Abtreibung zu Unterziehen, ein Sonogramm und details des fetalen Bild erklärt wird. Fordern die änderung des Status der Frau das Recht Zu Wissen, Gesetz ist verfassungswidrig vage und gegen ärzte, die Freiheit der Rede, der in New York ansässigen Zentrum für Reproduktive Rechte eingereicht, die motion für eine einstweilige Verfügung in Austin am Donnerstag (Turner, 7/2).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar