Studie findet link zwischen C-Peptid-Level, Herz-Krankheit und Tod im diabetischen Menschen

Hohe Blutspiegel von serum-C-Peptid verbunden sind, um Herz-Krankheit und Tod bei Menschen ohne diabetes, laut einer großen Studie, veröffentlicht in CMAJ (Canadian Medical Association Journal).

Forscher untersuchten Daten aus der Dritten Nutrition and Health Examination Survey (NHANES III) und die NHANES-III Verknüpft die Sterblichkeit Datei, um zu bestimmen, die Verbindung zwischen C-Peptid Ebenen und Tod von allen Ursachen sowie Herz-Krankheit. Sie schaute auf die mortalitätsdaten auf 5902 Erwachsene im Alter von 40 Jahren oder älter Vertreter der US-Bevölkerung. Personen mit hohen serum-C-Peptid Spiegel (höher als 1.018 nmol/L) hatten ein 1,8 – bis 3,2-Fach erhöhtes Risiko des Todes von allen Ursachen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen-spezifischen Tod im Vergleich mit Personen mit niedrigen C-Peptid Spiegel (niedriger als 0.440 nmol/L). Das Risiko erhöhte C-Peptid-Level erhöht.

„Wir fanden eine signifikante Assoziation zwischen serum-C-Peptid-Spiegel und das Risiko von alle Ursache, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und koronare Sterblichkeit im Zusammenhang mit unter den Erwachsenen ohne diabetes“, schreibt Dr. Kyoung-Min bok, Abteilung Arbeits-und Umweltmedizin, Ajou University School of Medicine, Suwon, Republik Korea, mit Co-Autor.

Die Autoren der Studie festgestellt, dass C-Peptid Ebenen waren besser bei der Vorhersage der Sterblichkeit als andere Maßnahmen, wie glykiertes Hämoglobin Nüchternblutzucker und. Obwohl der Grund für das erhöhte Risiko des Todes ist nicht bestimmt worden, die Autoren vorschlagen, es kann sein, weil die Beziehung zwischen C-Peptid-Spiegel und das Risiko Faktoren für atherogenen vaskulären Probleme.

„Unsere Ergebnisse stützen die potenzielle Relevanz von serum-C-Peptid, als Indikator für nachteilige gesundheitliche Ergebnisse und zeigen, dass eine erhöhte C-Peptid-Ebene können eine wichtige prädiktive marker für ein erhöhtes Risiko des Todes,“ Sie schließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.