Telefon-Beratung kann helfen, gefährliche trinkende Raucher aufhören zu Rauchen

Raucher, die stark trinken, haben eine härtere Zeit, aufzuhören Zigaretten als Raucher, die trinken mäßig oder gar nicht. Jedoch, eine multi-center-Studie führte durch Forscher in Yale Cancer Center und an der Yale School of Medicine hat festgestellt, dass die änderung von Tabak-orientierte telefonische Beratung zu helfen, gefährliche Trinker, die helfen können Sie aufhören zu Rauchen.

Die Studie wurde online veröffentlicht Nov. 24 im Journal of Consulting und Klinische Psychologie.

Ein wachsender Körper der Forschung zeigt, dass Ex-trinken, Raucher sind auch ein höheres Risiko für zahlreiche gesundheitliche Probleme, darunter mehrere Arten von Krebs, als Raucher, die weniger trinken. In der Studie, Ex-trinken war definiert als wöchentliche Verzehr von mindestens 14 drinks für Männer und sieben Getränke für Frauen mindestens einmal im vergangenen Jahr.

Gegeben, dass 20% aller Tabak quitline Anrufer trinken in gefährlichen Ebenen, die Forscher sahen eine Chance, um zu erkunden, wie Telefon-Ratgeber helfen könnte, die Untergruppe, sagte der Studie principal investigator, Benjamin A. Toll, associate professor für Psychiatrie und Programm-Direktor der Raucherentwöhnung Dienst an Smilow Cancer Hospital an der Yale-New Haven.

Die Ergebnisse zeigten, dass gefährliche trinken Raucher, die empfangen, Alkohol Beratung und eine Broschüre über die Reduzierung trinken waren signifikant häufiger das Rauchen aufgeben als gefährliches trinken Raucher, die empfangen, nur Tabak Beratung und eine Broschüre über Tabak ist.

„Das war das erste quitline Studie zu bieten, Alkohol-intervention, Beratung von gefährlichen trinken, Raucher, und wir fanden, dass die quitline-coaches ausgebildet werden können, zu beraten, dass die Gruppe effektiv zu verbessern, Raucherentwöhnung und die Begrenzung der Alkoholkonsum,“ Toll gesagt. „Wenn quitlines im ganzen Land verwenden Sie diese Methode, könnten wir erreichen Millionen von Menschen Hilfe suchen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.