TLCVision zu übernehmen TearLab Osmolarität-System zu studieren DED in Zentren für refraktive Chirurgie

OccuLogix Inc., dba TearLab Corporation (TearLab“) (Nasdaq:RISS) (TSX:TLB), gab heute bekannt, dass TLCVision Corporation, North America ‚ s premier eye care services-Gesellschaft, wird unter Einbeziehung der TearLab™ Osmolarität-System („TearLab-System“) in acht seiner US-Zentren für refraktive Chirurgie zur Untersuchung des Trockenen Auges Krankheit („DED“) Symptome, wie Sie beziehen sich auf die LASIK-Operation.

Die TearLab-System ist bestimmt zur Messung der Osmolarität von menschlichen Tränen um Hilfe bei der Diagnose von DED in Verbindung mit anderen Methoden der klinischen Bewertung. Mit einem neuartigen „lab-on-a-chip“ – Ansatz, den TearLab-System benötigt weniger als 50 nL (nanoliters) der Tränenflüssigkeit und zeigt quantitative Osmolarität Ergebnisse in weniger als 30 Sekunden. Durch eine solche wird eine kleine Menge der Tränen, die TearLab-System eliminiert die Herausforderungen, die bisher verhindert point-of-care-Osmolarität testen. Darüber hinaus ist es einfach genug zu bedienen sind Techniker, erheblich verbessert patientendurchsatz entweder ein Büro oder center-Einstellung.

In Uebereinstimmung mit seiner Laufenden Verpflichtung, um die bestmöglichen Ergebnisse und der höchsten Stände von Sorgfalt für Patienten, TLCVision wird die Verwendung der TearLab-System zur Untersuchung sowohl pre – und post-operative Träne Osmolarität Ebenen und Behandlungen mit dem Ziel der Verbesserung der Ergebnisse und Senkung der post-operativen DED Symptome.

Michael A. Lemp, MD, TearLab chief medical officer, kommentierte: „Reißen hyper-Osmolarität ist ein zentraler Mechanismus in DED was zu Schäden an der Augenoberfläche und der Träne Osmolarität ist eine zuverlässige, hoch sensitiven und spezifischen test für die klinische Diagnose dieser Krankheit und ein großes Werkzeug für ärzte und ein großer Vorteil für die Patienten.“

James B. Tiffany, President und Chief Operating Officer von TLCVision, kommentierte, „TLCVision das kontinuierliche Engagement für klinische Leistungen, der Qualitätssicherung und der Patienten-Ergebnisse sind einmalig, wie der Branchenführer. Wir glauben, dass die Inkorporation der TearLab-System hat das Potenzial zur Verbesserung der Patienten-screening, Beratung und vor allem der Qualität der chirurgischen Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar