Tragbares Gerät für point-of-care Diagnose-Tests, um zu erkennen Krebs in frühen Stadien

Erreichen einer Klinik in der Zeit erhalten, um eine frühzeitige Diagnose für Krebs-wenn die Krankheit ist meist gut behandelbar-ist ein globales problem. Und nun ein team von chinesischen Forschern schlägt vor, eine Globale Lösung: eine benutzerfreundliche Diagnose-Gerät die Reise zu den Patienten, überall in der Welt.

Wie beschrieben in der Zeitschrift Biomicrofluidics, das hergestellt wird, von AIP Publishing, ein team unter der Leitung von Gang Li, Ph. D., vom Shanghai Institute of Microsystem and Information Technology der chinesischen Akademie der Wissenschaften, ist die Entwicklung einer tragbaren Gerät für point-of-care Diagnose-Tests zur Erkennung von Krebs in seinen frühesten Stadien. Es identifiziert Krebs-Biomarker, das sind biologische Indikatoren für die Krankheit, die oft im Blut zirkulieren vor dem auftreten der Symptome.

Das neue Gerät basierend auf Mikrofluidik — eine Technologie, die inzwischen über die vergangenen zehn Jahre und beinhaltet die Miniatur-Geräte, die streng kontrollieren und manipulieren kleinster Mengen von Flüssigkeiten für die Analyse durch die Kanäle auf der Mikro – und nano-Skalen.

Forscher Wert Mikrofluidik-Technologie für kostengünstige, schnelle Analyse von Flüssigkeiten und nicht-turbulente Strömungen, und die kleine Stellfläche, Li sagte.

Günstig und einfach-zu-verwenden, das Li-team das Gerät entfällt die Notwendigkeit für eine externe Stromversorgung, indem Sie sich auf ein speziell gefertigtes Pumpe auf Probe, Reagenzien und bewegen sich Flüssigkeiten durch Mikrokanäle.

„Unser Gerät ist gut geeignet, um zu helfen, die frühe Diagnose, die in Ressource-begrenzten Einstellungen, in denen keine mechanischen Pumpen oder Energie-Quellen leicht verfügbar sind, weil es tragbare, kostengünstige, sensitive und spezifische und geliefert von Technologie mit einem benutzerfreundlichen analytischen Plattform“, sagte Li.

Er merkte an, dass die specialized-Pumpe kann im Voraus vorbereitet und gespeichert in einem luftdichten-Paket. Weitere Klage in den low-tech -, ländlichen-oder Feld-Bedingungen für die Verwendung, das Gerät ermöglicht es Benutzern, um die Ergebnisse zu Lesen, die mit dem bloßen Auge oder einer digitalen Kamera, wodurch die Notwendigkeit für teure und komplizierte Ausrüstung.

Der Artikel „Direkte Nachweis von Krebs-Biomarkern im Blut, Mit einem „Ort n play“ modulare PDMS-Pumpe“ von Honglian Zhang, Gang Li, Lingying Liao, Hongju Mao, Qinghui Jin und Jianlong Zhao wird in der AIP Publishing journal Biomicrofluidics.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.