U. N. fordert die Länder auf, die Entwicklung der nationalen Dürre -, Klima-Politik

„Die Welt muss sich dringend verabschieden, Dürre-management-Strategien wie die Bauern aus Afrika, Indien, kämpfen mit dem Mangel an Niederschlag und in den Vereinigten Staaten erleidet die Schlimmste Dürre, die es erlebt hat, in Jahrzehnten top-Beamten mit der U. N. Wetter-Agentur, sagte am Dienstag,“ die Associated Press-Berichte. „Der World Meteorological Organization [WMO] sagt der US-Dürre und Ihre Auswirkungen auf die globalen food-Märkte zeigen die Notwendigkeit, dass die Politik mit mehr Wasser Erhaltung und weniger Verbrauch,“ das AP schreibt (Heilprin, 8/21). „Der Klimawandel dürfte die Zunahme der Frequenz, Intensität und Dauer von Dürreperioden mit Auswirkungen auf viele Branchen, insbesondere Lebensmittel, Wasser und Energie“, sagte [WMO]-Generalsekretär Michel Jarraud in einer Pressemitteilung,“ U. N. News Centre Notizen. „‚Wir müssen uns Weg bewegen von einer schrittweisen, Krise-driven Ansatz und die Entwicklung von integrierten Risiko-basierten nationalen Dürre-Politik“, fügte er hinzu, nach der Nachrichten-Dienst (8/21). „Die U. N. Food and Agriculture Organisation Berichte-food-Preise stiegen um sechs Prozent, weil der Dürre, die ethanol-Produktion und die hohen Treibstoff-Kosten, und sind wahrscheinlich, um höher zu gehen, wenn die Dürre weiter,“ VOA News fügt hinzu (Schlein, 8/21).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.