US-Militär-medizinischen team unterstützt, Botswana HIV-Prävention Bemühungen

In einem Artikel auf der US-Department of Defense Webseite, dem American Forces Press Service berichtet, wie ein US-Militär-Sanitäts-team wird helfen, die Botswana Defense Force „zur Förderung von Botswana nationalen Programm für Bildung, HIV-screening und die männliche Beschneidung Operationen zu STEMMEN, was zu einer nationalen Epidemie“, so Armee-Col. Michael Kelly, eine Armee-Reserve-Chirurgen bereitgestellt, in Botswana von der Army Reserve Medical Command in Washington. „Der Botswana-Gesundheitsministerium das Ziel, Kelly sagte, ist die Zahl der neuen HIV-Diagnosen auf null bis 2016, … einen ehrgeizigen plan, im Licht einer HIV-rate sprunghaft angestiegen, seit der erste Fall von AIDS diagnostiziert wurde in Botswana im Jahr 1985,“ der Nachrichten-Dienst schreibt (Meilen, 8/14).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.