USA fordert täglich Pille für diejenigen, die auf die Gefahr von AIDS

Die Empfehlung zur Umwandlung der AIDS-Prävention aus dem Vertrauen auf Kondome zu einem Regime, das sich auf einem antiretroviralen Medikament. Mittlerweile, ein Bericht analysiert Kosten und nutzen der Behandlung von Gefängnis-Insassen mit hepatitis C und einer Studie ermittelt, dass fast die Hälfte der amerikanischen Erwachsenen nehmen Medikamente.

Die New York Times: Befürworten Pille, US-Signale, Verschiebung um Zu Verhindern, dass AIDS, Bundesamt für Gesundheit Beamten empfohlen Mittwoch, dass Hunderte Tausende Amerikaner mit einem Risiko für AIDS-eine tägliche Pille, die gezeigt worden, um zu verhindern, dass die Infektion mit dem virus, das es verursacht (McNeil Jr, 5/14).

WBUR: Behandlung von Hepatitis C In Gefängnissen? Könnte Kosten $76B, Sondern Brechen-Epidemie Die hepatitis-C-Epidemie-fünf mal größer als die HIV-Epidemie — ist endlich die Aufmerksamkeit, die es braucht, durch die plötzliche Verfügbarkeit von kostspielige neue Therapien, die heilen kann fast jeder mit dieser potenziell tödliche Infektion der Leber. Aber es gibt ein großes Stück das problem, dass fast niemand spricht: die Konzentration von hepatitis-C-Infektionen in der nation Gefängnisse. Einer von sechs Insassen hat hepatitis C, im Vergleich zu so etwas wie einer von 100 in der Allgemeinen Bevölkerung … Die hep-C-Epidemie einen katastrophalen Kosten-Belastung für die nation bundesstaatlichen, staatlichen und lokalen Gefängnissen. Aber es ist auch eine kostbare Gelegenheit, um einen Sprung auf die Beendigung dieser schleichenden Epidemie; die führende Ursache von Leberversagen, Leber-Transplantationen und Leber-Krebs (Knox, 5/14).

WBUR: Rx Nation: CDC Sagt, die Hälfte Der amerikanischen Erwachsenen Nehmen Sie Verschreibungspflichtige Pillen Amerikaner pop-Pillen, die mehr als die meisten anderen Nationen. Wir wussten, dass. Aber die zahlen sind immer noch eindrucksvoll: die etwa eine volle Hälfte der Amerikaner, wenn befragt, hatte ein verschreibungspflichtiges Medikament in den letzten 30 Tagen. (Und das betrifft diese zahlen zu erhöhen sind vielfältig, einschließlich des Berichts in dieser Woche, dass 1 in 5 Medikamente verschrieben werden, off-label.) Unser verschreibungspflichtiges Medikament verwenden, ist heftig über die letzten paar Jahrzehnte, egal ob Sie jung oder alt sind. Wenn Sie über 65 und nicht die Einnahme der Pillen, du bist ganz ein Ausreißer, in einem einsamen 10 Prozent (Goldberg, 5/14).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.